Schneller Versand via DPD
Versand innerhalb von 24h
Kompetenter Support
Bequemer Kauf auf Rechnung
Kostenlose Hotline 02202 / 58696
Kaeser Schraubenkompressoren Komplettsysteme
Diese kompakten Anlagen bestehen Schraubenkompressor, Druckluftkältetrockner sowie dem passenden Druckluftbehälter. Es wird nur der Stromanschluss benötigt und es kann sofort los gehen.
Filter
%
Kaeser Aircenter SK 22 11,00 bar SC2 400 V/50 Hz EU
KAESER-Komplettsystem Typ: AIRCENTER SK 22 (lgk.) mit dem weltweit anerkannten SIGMA PROFIL Der AIRCENTER SK 22 bietet mehr als die Möglichkeit, Druckluft auf minimaler Stellfläche effizient zu erzeugen, aufzubereiten und zu speichern: zukunftweisende Technik mit hohem Anwendernutzen in modernem Design, das Prinzip "plug & work" in neuer Definition. Alle Anlagenkomponenten - Schraubenkompressor, Kältetrockner und untergebauter Druckluftbehälter - sind von einem Gehäuse umschlossen und bilden auch optisch ein harmonisches Ganzes. Bei der Konzeption standen Energieffizienz, Wartungsfreundlichkeit, Langlebigkeit und optimale Abstimmung aller Bauteile im Vordergrund. Technische Daten (Leistungsparameter bei 11,0 bar Betriebsüberdruck, bezogen auf die Gesamtanlage, inkl. Lüfter. Nach ISO 1217:2009 Annex C.) Volumenstrom bei 11,0 bar (ü) 1,67 m³/min Elektr. Leistungsaufnahme der Gesamtanlage bei 11,0 bar(ü) 14,2 kW Spezifische Leistung 8,50 kW/(m³/min) Max. Überdruck 11,00 bar Wirkungsgrad Antriebsmotor Volllast 91,2 % Effizienzklasse Antriebsmotor IE3 Nennleistung Antriebsmotor 11,0 kW Drehzahl Antriebsmotor 2960 1/min Schutzart Antriebsmotor IP 55 Elektrische Versorgung 400V / 3 / 50Hz Schalldruckpegel 66 dB(A) Max. nutzbare Warmluftmenge 2500 m³/h Füllmenge Kühlöl 7,0 l Kühlölsorte Kompressor SIGMA FLUID MOL Druckverlust Kältetrockner 0,06 bar Drucktaupunkt bei Umgebungstemperatur +20°C, rel. Feuchte 30%  3 °C Kältemittel R-513A Volumen Druckluftbehälter 350 l Anschluss Druckluft G 1 Kältemittel / Kältemittel-Füllmenge R-513A / 0,52 kg Treibhauspotenzial GWP / CO2-Äquivalent 631 / 0,33 t Abmessungen (B x T x H) 750 mm x 1335 mm x 1880 mm Masse 579 kg Technische Änderungen vorbehalten.   Entscheidende Produktvorteile AIRCENTER KAESER-Kompressorblock mit Energie sparendem SIGMA PROFIL Jeder KAESER-Schraubenkompressorblock verfügt über Rotoren mit dem Energie sparenden SIGMA PROFIL. Sorgfältige Fertigung und justierte Präzisionswälzlager gewährleisten lange Lebensdauer und hohe Zuverlässigkeit. Einstufige Verdichtung mit Kühlfluideinspritzung zur optimalen Kühlung, Schmierung und Abdichtung der Rotoren. Kühlsystem mit zweiflutigem Lüfter Das Kühlsystem arbeitet mit einem neuartigen zweiflutigem Lüfter (zum Patent angemeldet). Seine Formgestaltung sorgt für hohe Wirksamkeit und verringert die Geräuschentwicklung. Die separate Führung der zu verdichtenden Luft sowie der eintretenden Kühlluft für Luft/-Fluidkühler und Motor bringt Reserven auch bei hohen Umgebungstemperaturen bis 45 °C. Das Ansaugen der Motorkühlluft und der zu verdichtenden Luft direkt aus der Umgebung sichert hochwirksame Motorkühlung und steigert die Effizienz der Verdichtung. Die mit niedrigen Strömungsgeschwindigkeiten arbeitende Kühlluftführung minimiert die Geräuschentwicklung. Energiesparend Über 70 Prozent der Druckluftkosten sind Energiekosten. Selbst bei kleinen Anlagen schlägt das spürbar zu Buche. Deshalb achtet KAESER bei seinen Kompressoren auf höchstmögliche Energieeffizienz nach dem neuesten Stand der Technik. Im Rahmen eines entsprechend geplanten Gesamtsystems bilden sie die Grundlage für eine ebenso zuverlässige wie kostengünstige Druckluftversorgung. Wartungsfreundlich Alle Wartungsarbeiten lassen sich von einer Seite aus durchführen. Die linke Gehäusehaube ist dazu abnehmbar, alle Wartungsstellen sind gut zu erreichen. Bereits ohne Öffnen der Haube kann der Fluidstand durch das Sichtfenster geprüft werden. Sie verfügen zusätzlich über eine Bedienungsöffnung für den Testtaster am elektronischen Kondensatableiter des Kältetrockners. Energiesparregelung des Anbautrockners Um in den Stillstandsphasen des Kompressors den unnötigen Energieverbrauch des Kältetrockners zu verringern, kommt eine Energiesparregelung für den Anbautrockner zum Einsatz, die den Kältetrockner getaktet abschaltet. Elektronisch niveaugesteuerter Kondensatableiter ECO-DRAIN Der Kältetrockner selbst ist mit einem Kondensatableiter ECO-DRAIN ausgerüstet, der Druckluftverluste durch Kondensatableitung ausschließt. Ist der Sammelbehälter des Ableiters gefüllt, wird über einen Niveau-Sensor ein Membranventil geöffnet, und das Kondensat läuft ab. Die Elektronik sorgt für das Einhalten der maximal erforderlichen Ventilöffnungszeit, die notwendig ist, um das abgeschiedene Kondensat vollständig abzuleiten und dennoch keine Druckluftverluste entstehen zu lassen. Funktionsüberwachung durch SIGMA CONTROL 2. Platzsparende Modulbauweise Der Kältetrockner ist in ein separates Gehäuse eingebaut. Das schützt ihn vor der Abstrahlwärme des Kompressors und erhöht seine Betriebssicherheit. Alle Komponenten sind gut zugänglich. Das erleichtert und beschleunigt alle Wartungsarbeiten. Hochwertiger Wärmetauscher Das großzügig dimensionierte und verschmutzungssichere Wärmetauscher-System ist mit einem energiesparendem Luft-Luft-Wärmetauscher und Luft-Kältemittel-Wärmetauscher ausgestattet. Der integrierte, speziell angepasste Kondensatabscheider gewährleistet optimales Abscheiden. Kompressorsteuerung SIGMA CONTROL 2 Die Kommandozentrale Die nach Industriestandard gefertigte Bedieneinheit ist mit einem übersichtlichen Display und robusten Tasten ausgestattet. Alle relevanten Informationen sind auf einen Blick erkennbar. Die klare Menü-Struktur in Verbindung mit 30 auswählbaren Sprachen unterstreicht die einfache Bedienung. Sicherheit mit RFID SIGMA CONTROL 2 bietet hohe Sicherheit dank der integrierten RFID-Funktionalität (Radio Frequency Identification, Identifikation der Funkwellen). Sie dient dem sicheren Einloggen von Anwender und/oder KAESER-Servicetechniker und bietet im Sinne der Betreiberhaftung die Gewähr, dass kein Unbefugter die Anlage bedient oder ihre Einstellungen manipuliert. Kommunikation SIGMA CONTROL 2 kommuniziert intern mit dem Kompressor über Eingänge und Ausgänge. Durch die serienmäßige Ethernet-Schnittstelle ist die Einbindung in das SIGMA NETWORK möglich. Der Anschluss an ein Netzwerk ermöglicht eine Fernüberwachung. Durch den eingebauten Webserver kann so das Bedienfeld, die Menüstruktur, Betriebsparameter und die Meldehistorie dargestellt werden. Aktualisieren und speichern Über den SD-Kartenschacht lassen sich Software-Updates und Betriebsparameter schnell und einfach aufspielen bzw. übertragen. Das spart Servicekosten. Darüber hinaus lässt sich die SD-Karte zum (Langzeit-) Speichern wichtiger Betriebsdaten nutzen. Option "Anbindung an Leittechnik vorbereitet" Optionale (steckbare) Bus-Kommunikationsmodule (Profibus DP, Modbus-TCP, Profinet, Devicenet) ermöglichen die externe Kommunikation mit Haus- und Leittechniksystemen zur Fernsteuerung und Fernüberwachung des Kompressors. Über die Bedieneinheit zuordenbare digitale und analoge Eingänge sowie digitale Ausgänge ermöglichen die Einbindung von externen Sensoren und Aktoren. Ausstattung SIGMA CONTROL 2 Steuerungssysteme -                 Modular aufgebautes System mit Bedieneinheit und integrierten Ein- und Ausgängen, Netzteil und Webserver; konzipiert für den Einsatz in KAESER-Schraubenkompressoren Serien SX - ASK. -                 Leuchtdioden (LED) in Ampelfarben zur Anzeige des Betriebszustandes -                 vollautomatische Überwachung und Regelung; Dual-, Quadro- und Varioregelung. -                 Schaltuhr für Kompressorfunktionen (Ein, Aus) oder externe Ausgänge -                 Grundlastwechselfunktion bei Betrieb von zwei Kompressoren -                 Webserver und Betriebsdaten-Fernanzeige; Klartextdisplay, 30 Sprachen wählbar Hardware -                 Leistungsfähige Prozessorhardware; alle Bauteile und Komponenten ausgelegt für Industriebedingungen -                 Grafikdisplay, LED-Anzeigen und erhabene Folientasten; batteriegepufferte Echtzeituhr, -                 Präziser elektronischer Druckmessumformer Schaltschrank -                 Staub und spritzwassergeschützt, IP 54 -                 Eingangs-/Ausgangs-Module mit verwechslungssicher kodierten Buchsen für die Signalgeber-Anschlusskabel ¹) -                 Klemmleiste für zusätzliche potentialfreie Kontakte ¹) Schnittstellen -                 SD-Kartenschacht für Updates -                 Adapter für Kommunikationsmodule ¹) -                 USS-Bus für Frequenzumrichter, RFID-Lesegerät (Radio Frequency Identification), Ethernet Zulassungen und Zertifizierungen -                 CE, cUlus, EMV; Schiffszertifizierungen GL, ABS, LRS, DNV (nur bei gewählter Option "Anbindung an Leittechnik vorbereitet" verfügbar) Hinweis zu ¹): nur bei gewählter Option "Anbindung an Leittechnik vorbereitet" verfügbar

16.187,33 €* 26.108,60 €* (38% gespart)
%
Kaeser Aircenter SK 22 8,00 bar SC2 400 V/50 Hz EU
KAESER-Komplettsystem Typ: AIRCENTER SK 22 (lgk.) mit dem weltweit anerkannten SIGMA PROFIL Der AIRCENTER SK 22 bietet mehr als die Möglichkeit, Druckluft auf minimaler Stellfläche effizient zu erzeugen, aufzubereiten und zu speichern: zukunftweisende Technik mit hohem Anwendernutzen in modernem Design, das Prinzip "plug & work" in neuer Definition. Alle Anlagenkomponenten - Schraubenkompressor, Kältetrockner und untergebauter Druckluftbehälter - sind von einem Gehäuse umschlossen und bilden auch optisch ein harmonisches Ganzes. Bei der Konzeption standen Energieffizienz, Wartungsfreundlichkeit, Langlebigkeit und optimale Abstimmung aller Bauteile im Vordergrund. Technische Daten (Leistungsparameter bei 8,5 bar Betriebsüberdruck, bezogen auf die Gesamtanlage, inkl. Lüfter. Nach ISO 1217:2009 Annex C.) Volumenstrom bei 8,5 bar (ü) 1,69 m³/min Elektr. Leistungsaufnahme der Gesamtanlage bei 8,5 bar(ü) 12,6 kW Spezifische Leistung 7,45 kW/(m³/min) Max. Überdruck 11,00 bar Wirkungsgrad Antriebsmotor Volllast 91,2 % Effizienzklasse Antriebsmotor IE3 Nennleistung Antriebsmotor 11,0 kW Drehzahl Antriebsmotor 2960 1/min Schutzart Antriebsmotor IP 55 Elektrische Versorgung 400V / 3 / 50Hz Schalldruckpegel 66 dB(A) Max. nutzbare Warmluftmenge 2500 m³/h Füllmenge Kühlöl 7,0 l Kühlölsorte Kompressor SIGMA FLUID MOL Druckverlust Kältetrockner 0,06 bar Drucktaupunkt bei Umgebungstemperatur +20°C, rel. Feuchte 30%  3 °C Kältemittel R-513A Volumen Druckluftbehälter 350 l Anschluss Druckluft G 1 Kältemittel / Kältemittel-Füllmenge R-513A / 0,52 kg Treibhauspotenzial GWP / CO2-Äquivalent 631 / 0,33 t Abmessungen (B x T x H) 750 mm x 1335 mm x 1880 mm Masse 579 kg Technische Änderungen vorbehalten. Entscheidende Produktvorteile AIRCENTER KAESER-Kompressorblock mit Energie sparendem SIGMA PROFIL Jeder KAESER-Schraubenkompressorblock verfügt über Rotoren mit dem Energie sparenden SIGMA PROFIL. Sorgfältige Fertigung und justierte Präzisionswälzlager gewährleisten lange Lebensdauer und hohe Zuverlässigkeit. Einstufige Verdichtung mit Kühlfluideinspritzung zur optimalen Kühlung, Schmierung und Abdichtung der Rotoren. Kühlsystem mit zweiflutigem Lüfter Das Kühlsystem arbeitet mit einem neuartigen zweiflutigem Lüfter (zum Patent angemeldet). Seine Formgestaltung sorgt für hohe Wirksamkeit und verringert die Geräuschentwicklung. Die separate Führung der zu verdichtenden Luft sowie der eintretenden Kühlluft für Luft/-Fluidkühler und Motor bringt Reserven auch bei hohen Umgebungstemperaturen bis 45 °C. Das Ansaugen der Motorkühlluft und der zu verdichtenden Luft direkt aus der Umgebung sichert hochwirksame Motorkühlung und steigert die Effizienz der Verdichtung. Die mit niedrigen Strömungsgeschwindigkeiten arbeitende Kühlluftführung minimiert die Geräuschentwicklung. Energiesparend Über 70 Prozent der Druckluftkosten sind Energiekosten. Selbst bei kleinen Anlagen schlägt das spürbar zu Buche. Deshalb achtet KAESER bei seinen Kompressoren auf höchstmögliche Energieeffizienz nach dem neuesten Stand der Technik. Im Rahmen eines entsprechend geplanten Gesamtsystems bilden sie die Grundlage für eine ebenso zuverlässige wie kostengünstige Druckluftversorgung. Wartungsfreundlich Alle Wartungsarbeiten lassen sich von einer Seite aus durchführen. Die linke Gehäusehaube ist dazu abnehmbar, alle Wartungsstellen sind gut zu erreichen. Bereits ohne Öffnen der Haube kann der Fluidstand durch das Sichtfenster geprüft werden. Sie verfügen zusätzlich über eine Bedienungsöffnung für den Testtaster am elektronischen Kondensatableiter des Kältetrockners. Energiesparregelung des Anbautrockners Um in den Stillstandsphasen des Kompressors den unnötigen Energieverbrauch des Kältetrockners zu verringern, kommt eine Energiesparregelung für den Anbautrockner zum Einsatz, die den Kältetrockner getaktet abschaltet. Elektronisch niveaugesteuerter Kondensatableiter ECO-DRAIN Der Kältetrockner selbst ist mit einem Kondensatableiter ECO-DRAIN ausgerüstet, der Druckluftverluste durch Kondensatableitung ausschließt. Ist der Sammelbehälter des Ableiters gefüllt, wird über einen Niveau-Sensor ein Membranventil geöffnet, und das Kondensat läuft ab. Die Elektronik sorgt für das Einhalten der maximal erforderlichen Ventilöffnungszeit, die notwendig ist, um das abgeschiedene Kondensat vollständig abzuleiten und dennoch keine Druckluftverluste entstehen zu lassen. Funktionsüberwachung durch SIGMA CONTROL 2. Platzsparende Modulbauweise Der Kältetrockner ist in ein separates Gehäuse eingebaut. Das schützt ihn vor der Abstrahlwärme des Kompressors und erhöht seine Betriebssicherheit. Alle Komponenten sind gut zugänglich. Das erleichtert und beschleunigt alle Wartungsarbeiten. Hochwertiger Wärmetauscher Das großzügig dimensionierte und verschmutzungssichere Wärmetauscher-System ist mit einem energiesparendem Luft-Luft-Wärmetauscher und Luft-Kältemittel-Wärmetauscher ausgestattet. Der integrierte, speziell angepasste Kondensatabscheider gewährleistet optimales Abscheiden.   Kompressorsteuerung SIGMA CONTROL 2 Die Kommandozentrale Die nach Industriestandard gefertigte Bedieneinheit ist mit einem übersichtlichen Display und robusten Tasten ausgestattet. Alle relevanten Informationen sind auf einen Blick erkennbar. Die klare Menü-Struktur in Verbindung mit 30 auswählbaren Sprachen unterstreicht die einfache Bedienung. Sicherheit mit RFID SIGMA CONTROL 2 bietet hohe Sicherheit dank der integrierten RFID-Funktionalität (Radio Frequency Identification, Identifikation der Funkwellen). Sie dient dem sicheren Einloggen von Anwender und/oder KAESER-Servicetechniker und bietet im Sinne der Betreiberhaftung die Gewähr, dass kein Unbefugter die Anlage bedient oder ihre Einstellungen manipuliert. Kommunikation SIGMA CONTROL 2 kommuniziert intern mit dem Kompressor über Eingänge und Ausgänge. Durch die serienmäßige Ethernet-Schnittstelle ist die Einbindung in das SIGMA NETWORK möglich. Der Anschluss an ein Netzwerk ermöglicht eine Fernüberwachung. Durch den eingebauten Webserver kann so das Bedienfeld, die Menüstruktur, Betriebsparameter und die Meldehistorie dargestellt werden. Aktualisieren und speichern Über den SD-Kartenschacht lassen sich Software-Updates und Betriebsparameter schnell und einfach aufspielen bzw. übertragen. Das spart Servicekosten. Darüber hinaus lässt sich die SD-Karte zum (Langzeit-) Speichern wichtiger Betriebsdaten nutzen. Option "Anbindung an Leittechnik vorbereitet" Optionale (steckbare) Bus-Kommunikationsmodule (Profibus DP, Modbus-TCP, Profinet, Devicenet) ermöglichen die externe Kommunikation mit Haus- und Leittechniksystemen zur Fernsteuerung und Fernüberwachung des Kompressors. Über die Bedieneinheit zuordenbare digitale und analoge Eingänge sowie digitale Ausgänge ermöglichen die Einbindung von externen Sensoren und Aktoren. Ausstattung SIGMA CONTROL 2 Steuerungssysteme -                 Modular aufgebautes System mit Bedieneinheit und integrierten Ein- und Ausgängen, Netzteil und Webserver; konzipiert für den Einsatz in KAESER-Schraubenkompressoren Serien SX - ASK. -                 Leuchtdioden (LED) in Ampelfarben zur Anzeige des Betriebszustandes -                 vollautomatische Überwachung und Regelung; Dual-, Quadro- und Varioregelung. -                 Schaltuhr für Kompressorfunktionen (Ein, Aus) oder externe Ausgänge -                 Grundlastwechselfunktion bei Betrieb von zwei Kompressoren -                 Webserver und Betriebsdaten-Fernanzeige; Klartextdisplay, 30 Sprachen wählbar Hardware -                 Leistungsfähige Prozessorhardware; alle Bauteile und Komponenten ausgelegt für Industriebedingungen -                 Grafikdisplay, LED-Anzeigen und erhabene Folientasten; batteriegepufferte Echtzeituhr, -                 Präziser elektronischer Druckmessumformer Schaltschrank -                 Staub und spritzwassergeschützt, IP 54 -                 Eingangs-/Ausgangs-Module mit verwechslungssicher kodierten Buchsen für die Signalgeber-Anschlusskabel ¹) -                 Klemmleiste für zusätzliche potentialfreie Kontakte ¹) Schnittstellen -                 SD-Kartenschacht für Updates -                 Adapter für Kommunikationsmodule ¹) -                 USS-Bus für Frequenzumrichter, RFID-Lesegerät (Radio Frequency Identification), Ethernet Zulassungen und Zertifizierungen -                 CE, cUlus, EMV; Schiffszertifizierungen GL, ABS, LRS, DNV (nur bei gewählter Option "Anbindung an Leittechnik vorbereitet" verfügbar) Hinweis zu ¹): nur bei gewählter Option "Anbindung an Leittechnik vorbereitet" verfügbar

16.187,33 €* 26.108,60 €* (38% gespart)
%
Kaeser Aircenter SK 25 11,00 bar
KAESER-Komplettsystem   Typ: AIRCENTER SK 25 (lgk.) mit dem weltweit anerkannten SIGMA PROFIL   Der AIRCENTER SK 25 bietet mehr als die Möglichkeit, Druckluft auf minimaler Stellfläche effizient zu erzeugen, aufzubereiten und zu speichern: zukunftweisende Technik mit hohem Anwendernutzen in modernem Design, das Prinzip "plug & work" in neuer Definition. Alle Anlagenkomponenten - Schraubenkompressor, Kältetrockner und untergebauter Druckluftbehälter - sind von einem Gehäuse umschlossen und bilden auch optisch ein harmonisches Ganzes. Bei der Konzeption standen Energieffizienz, Wartungsfreundlichkeit, Langlebigkeit und optimale Abstimmung aller Bauteile im Vordergrund.   Technische Daten (Leistungsparameter bei 11,0 bar Betriebsüberdruck, bezogen auf die Gesamtanlage, inkl. Lüfter. Nach ISO 1217:2009 Annex C.) Volumenstrom bei 11,0 bar (ü): 2,10 m³/min Elektr. Leistungsaufnahme der Gesamtanlage bei 11,0 bar(ü): 17,6 kW Spezifische Leistung: 8,39 kW/(m³/min) Max. Überdruck: 11,00 bar Wirkungsgrad Antriebsmotor Volllast: 91,9 % Effizienzklasse Antriebsmotor: IE3 Nennleistung Antriebsmotor: 15,0 kW Drehzahl Antriebsmotor: 2960 1/min Schutzart Antriebsmotor: IP 55 Elektrische Versorgung: 400V / 3 / 50Hz Schalldruckpegel: 67 dB(A) Max. nutzbare Warmluftmenge: 3000 m³/h Füllmenge Kühlöl: 7,0 l Kühlölsorte Kompressor: SIGMA FLUID MOL  Druckverlust Kältetrockner: 0,10 bar Drucktaupunkt bei Umgebungstemperatur +20°C, rel. Feuchte 30%: 3 °C Kältemittel: R-513A Volumen Druckluftbehälter: 350 l Anschluss Druckluft: G 1 Kältemittel / Kältemittel-Füllmenge: R-513A / 0,52 kg Treibhauspotenzial GWP / CO2-Äquivalent: 631 / 0,33 t Abmessungen (B x T x H): 750 mm x 1335 mm x 1880 mm Masse: 587 kg Technische Änderungen vorbehalten.   mögliche Optionen Anbindung an Leittechnik: nicht vorgesehen ausgestattet mit Wärmerückgewinnung: Nein Filter: Nein Verschraubbare Maschinenfüsse: Nein Teillast-Regelung: Nein Kühlölsorte Kompressor: SIGMA FLUID MOL   Entscheidende Produktvorteile AIRCENTER   KAESER-Kompressorblock mit Energie sparendem SIGMA PROFIL Jeder KAESER-Schraubenkompressorblock verfügt über Rotoren mit dem Energie sparenden SIGMA PROFIL. Sorgfältige Fertigung und justierte Präzisionswälzlager gewährleisten lange Lebensdauer und hohe Zuverlässigkeit. Einstufige Verdichtung mit Kühlfluideinspritzung zur optimalen Kühlung, Schmierung und Abdichtung der Rotoren.   Kühlsystem mit zweiflutigem Lüfter Das Kühlsystem arbeitet mit einem neuartigen zweiflutigem Lüfter (zum Patent angemeldet). Seine Formgestaltung sorgt für hohe Wirksamkeit und verringert die Geräuschentwicklung. Die separate Führung der zu verdichtenden Luft sowie der eintretenden Kühlluft für Luft/-Fluidkühler und Motor bringt Reserven auch bei hohen Umgebungstemperaturen bis 45 °C. Das Ansaugen der Motorkühlluft und der zu verdichtenden Luft direkt aus der Umgebung sichert hochwirksame Motorkühlung und steigert die Effizienz der Verdichtung. Die mit niedrigen Strömungsgeschwindigkeiten arbeitende Kühlluftführung minimiert die Geräuschentwicklung.   Energiesparend Über 70 Prozent der Druckluftkosten sind Energiekosten. Selbst bei kleinen Anlagen schlägt das spürbar zu Buche. Deshalb achtet KAESER bei seinen Kompressoren auf höchstmögliche Energieeffizienz nach dem neuesten Stand der Technik. Im Rahmen eines entsprechend geplanten Gesamtsystems bilden sie die Grundlage für eine ebenso zuverlässige wie kostengünstige Druckluftversorgung.   Wartungsfreundlich Alle Wartungsarbeiten lassen sich von einer Seite aus durchführen. Die linke Gehäusehaube ist dazu abnehmbar, alle Wartungsstellen sind gut zu erreichen. Bereits ohne Öffnen der Haube kann der Fluidstand durch das Sichtfenster geprüft werden. Sie verfügen zusätzlich über eine Bedienungsöffnung für den Testtaster am elektronischen Kondensatableiter des Kältetrockners.    Energiesparregelung des Anbautrockners Um in den Stillstandsphasen des Kompressors den unnötigen Energieverbrauch des Kältetrockners zu verringern, kommt eine Energiesparregelung für den Anbautrockner zum Einsatz, die den Kältetrockner getaktet abschaltet.   Elektronisch niveaugesteuerter Kondensatableiter ECO-DRAIN Der Kältetrockner selbst ist mit einem Kondensatableiter ECO-DRAIN ausgerüstet, der Druckluftverluste durch Kondensatableitung ausschließt. Ist der Sammelbehälter des Ableiters gefüllt, wird über einen Niveau-Sensor ein Membranventil geöffnet, und das Kondensat läuft ab. Die Elektronik sorgt für das Einhalten der maximal erforderlichen Ventilöffnungszeit, die notwendig ist, um das abgeschiedene Kondensat vollständig abzuleiten und dennoch keine Druckluftverluste entstehen zu lassen. Funktionsüberwachung durch SIGMA CONTROL 2.   Platzsparende Modulbauweise Der Kältetrockner ist in ein separates Gehäuse eingebaut. Das schützt ihn vor der Abstrahlwärme des Kompressors und erhöht seine Betriebssicherheit. Alle Komponenten sind gut zugänglich. Das erleichtert und beschleunigt alle Wartungsarbeiten.   Hochwertiger Wärmetauscher Das großzügig dimensionierte und verschmutzungssichere Wärmetauscher-System ist mit einem energiesparendem Luft-Luft-Wärmetauscher und Luft-Kältemittel-Wärmetauscher ausgestattet. Der integrierte, speziell angepasste Kondensatabscheider gewährleistet optimales Abscheiden.    Kompressorsteuerung SIGMA CONTROL 2   Die Kommandozentrale Die nach Industriestandard gefertigte Bedieneinheit ist mit einem übersichtlichen Display und robusten Tasten ausgestattet. Alle relevanten Informationen sind auf einen Blick erkennbar. Die klare Menü-Struktur in Verbindung mit 30 auswählbaren Sprachen unterstreicht die einfache Bedienung.   Sicherheit mit RFID SIGMA CONTROL 2 bietet hohe Sicherheit dank der integrierten RFID-Funktionalität (Radio Frequency Identification, Identifikation der Funkwellen). Sie dient dem sicheren Einloggen von Anwender und/oder KAESER-Servicetechniker und bietet im Sinne der Betreiberhaftung die Gewähr, dass kein Unbefugter die Anlage bedient oder ihre Einstellungen manipuliert.   Kommunikation SIGMA CONTROL 2 kommuniziert intern mit dem Kompressor über Eingänge und Ausgänge. Durch die serienmäßige Ethernet-Schnittstelle ist die Einbindung in das SIGMA NETWORK möglich. Der Anschluss an ein Netzwerk ermöglicht eine Fernüberwachung. Durch den eingebauten Webserver kann so das Bedienfeld, die Menüstruktur, Betriebsparameter und die Meldehistorie dargestellt werden.   Aktualisieren und speichern Über den SD-Kartenschacht lassen sich Software-Updates und Betriebsparameter schnell und einfach aufspielen bzw. übertragen. Das spart Servicekosten. Darüber hinaus lässt sich die SD-Karte zum (Langzeit-) Speichern wichtiger Betriebsdaten nutzen.   Option "Anbindung an Leittechnik vorbereitet" Optionale (steckbare) Bus-Kommunikationsmodule (Profibus DP, Modbus-TCP, Profinet, Devicenet) ermöglichen die externe Kommunikation mit Haus- und Leittechniksystemen zur Fernsteuerung und Fernüberwachung des Kompressors. Über die Bedieneinheit zuordenbare digitale und analoge Eingänge sowie digitale Ausgänge ermöglichen die Einbindung von externen Sensoren und Aktoren.   Ausstattung SIGMA CONTROL 2   Steuerungssysteme - Modular aufgebautes System mit Bedieneinheit und integrierten Ein- und Ausgängen, Netzteil und Webserver; konzipiert für den Einsatz in KAESER-Schraubenkompressoren Serien SX - ASK. - Leuchtdioden (LED) in Ampelfarben zur Anzeige des Betriebszustandes - vollautomatische Überwachung und Regelung; Dual-, Quadro- und Varioregelung. - Schaltuhr für Kompressorfunktionen (Ein, Aus) oder externe Ausgänge - Grundlastwechselfunktion bei Betrieb von zwei Kompressoren - Webserver und Betriebsdaten-Fernanzeige; Klartextdisplay, 30 Sprachen wählbar   Hardware - Leistungsfähige Prozessorhardware; alle Bauteile und Komponenten ausgelegt für Industriebedingungen - Grafikdisplay, LED-Anzeigen und erhabene Folientasten; batteriegepufferte Echtzeituhr, - Präziser elektronischer Druckmessumformer   Schaltschrank - Staub und spritzwassergeschützt, IP 54 - Eingangs-/Ausgangs-Module mit verwechslungssicher kodierten Buchsen für die Signalgeber-Anschlusskabel ¹) - Klemmleiste für zusätzliche potentialfreie Kontakte ¹)   Schnittstellen - SD-Kartenschacht für Updates - Adapter für Kommunikationsmodule ¹) - USS-Bus für Frequenzumrichter, RFID-Lesegerät (Radio Frequency Identification), Ethernet   Zulassungen und Zertifizierungen - CE, cUlus, EMV; Schiffszertifizierungen GL, ABS, LRS, DNV (nur bei gewählter Option "Anbindung an Leittechnik vorbereitet" verfügbar)   Hinweis zu ¹): nur bei gewählter Option "Anbindung an Leittechnik vorbereitet" verfügbar  

17.389,95 €* 28.048,30 €* (38% gespart)
%
Kaeser Aircenter SK 25 8,00 bar SC2 400 V/50 Hz EU
KAESER-Komplettsystem Typ: AIRCENTER SK 25 (lgk.) mit dem weltweit anerkannten SIGMA PROFIL   Der AIRCENTER SK 25 bietet mehr als die Möglichkeit, Druckluft auf minimaler Stellfläche effizient zu erzeugen, aufzubereiten und zu speichern: zukunftweisende Technik mit hohem Anwendernutzen in modernem Design, das Prinzip "plug & work" in neuer Definition. Alle Anlagenkomponenten - Schraubenkompressor, Kältetrockner und untergebauter Druckluftbehälter - sind von einem Gehäuse umschlossen und bilden auch optisch ein harmonisches Ganzes. Bei der Konzeption standen Energieffizienz, Wartungsfreundlichkeit, Langlebigkeit und optimale Abstimmung aller Bauteile im Vordergrund.   Technische Daten (Leistungsparameter bei 8,0 bar Betriebsüberdruck, bezogen auf die Gesamtanlage, inkl. Lüfter. Nach ISO 1217:2009 Annex C.) Volumenstrom bei 8,0 bar (ü) 2,50 m³/min Elektr. Leistungsaufnahme der Gesamtanlage bei 8,0 bar(ü) 17,7 kW Spezifische Leistung 7,09 kW/(m³/min) Max. Überdruck 8,00 bar Wirkungsgrad Antriebsmotor Volllast 91,9 % Effizienzklasse Antriebsmotor IE3 Nennleistung Antriebsmotor 15,0 kW Drehzahl Antriebsmotor 2960 1/min Schutzart Antriebsmotor IP 55 Elektrische Versorgung 400V / 3 / 50Hz Schalldruckpegel 67 dB(A) Max. nutzbare Warmluftmenge 3000 m³/h Füllmenge Kühlöl 7,0 l Kühlölsorte Kompressor SIGMA FLUID MOL  Druckverlust Kältetrockner 0,18 bar Drucktaupunkt bei Umgebungstemperatur +20°C, rel. Feuchte 30% 3 °C Kältemittel R-513A Volumen Druckluftbehälter 350 l Anschluss Druckluft G 1 Kältemittel / Kältemittel-Füllmenge R-513A / 0,52 kg Treibhauspotenzial GWP / CO2-Äquivalent 631 / 0,33 t Abmessungen (B x T x H) 750 mm x 1335 mm x 1880 mm Masse 587 kg Technische Änderungen vorbehalten.   mögliche Optionen Anbindung an Leittechnik nicht vorgesehen ausgestattet mit Wärmerückgewinnung Nein Filter Nein Verschraubbare Maschinenfüsse Nein Teillast-Regelung Nein Kühlölsorte Kompressor SIGMA FLUID MOL   Produktinformationen, Bilder und weitere Details finden Sie im Prospekt http://www.kaeser.de/produkte/schraubenkompressoren/schraubenkompressoren-mit-fluidkuehlung/mit-riemenantrieb/   Projektierungshinweis: Beachten Sie bitte, dass für Ihre Projektierung weitere Druckluftaufbereitungskomponenten erforderlich sein können. Die Druckluft enthält immer eine bestimmte Menge an Feststoffen/Staub, Feuchtigkeit und einen Restölgehalt (Kohlenwasserstoffe in Aerosol/Dampfform). Je nach Anwendung ist ein gewisser Aufbereitungsgrad erforderlich (siehe ISO 8573). Gerne beraten wir Sie hierbei.    Typ: AIRCENTER SK 25 Entscheidende Produktvorteile AIRCENTER   KAESER-Kompressorblock mit Energie sparendem SIGMA PROFIL Jeder KAESER-Schraubenkompressorblock verfügt über Rotoren mit dem Energie sparenden SIGMA PROFIL. Sorgfältige Fertigung und justierte Präzisionswälzlager gewährleisten lange Lebensdauer und hohe Zuverlässigkeit. Einstufige Verdichtung mit Kühlfluideinspritzung zur optimalen Kühlung, Schmierung und Abdichtung der Rotoren.   Kühlsystem mit zweiflutigem Lüfter Das Kühlsystem arbeitet mit einem neuartigen zweiflutigem Lüfter (zum Patent angemeldet). Seine Formgestaltung sorgt für hohe Wirksamkeit und verringert die Geräuschentwicklung. Die separate Führung der zu verdichtenden Luft sowie der eintretenden Kühlluft für Luft/-Fluidkühler und Motor bringt Reserven auch bei hohen Umgebungstemperaturen bis 45 °C. Das Ansaugen der Motorkühlluft und der zu verdichtenden Luft direkt aus der Umgebung sichert hochwirksame Motorkühlung und steigert die Effizienz der Verdichtung. Die mit niedrigen Strömungsgeschwindigkeiten arbeitende Kühlluftführung minimiert die Geräuschentwicklung.   Energiesparend Über 70 Prozent der Druckluftkosten sind Energiekosten. Selbst bei kleinen Anlagen schlägt das spürbar zu Buche. Deshalb achtet KAESER bei seinen Kompressoren auf höchstmögliche Energieeffizienz nach dem neuesten Stand der Technik. Im Rahmen eines entsprechend geplanten Gesamtsystems bilden sie die Grundlage für eine ebenso zuverlässige wie kostengünstige Druckluftversorgung.   Wartungsfreundlich Alle Wartungsarbeiten lassen sich von einer Seite aus durchführen. Die linke Gehäusehaube ist dazu abnehmbar, alle Wartungsstellen sind gut zu erreichen. Bereits ohne Öffnen der Haube kann der Fluidstand durch das Sichtfenster geprüft werden. Sie verfügen zusätzlich über eine Bedienungsöffnung für den Testtaster am elektronischen Kondensatableiter des Kältetrockners.    Typ: AIRCENTER SK 25 Entscheidende Produktvorteile AIRCENTER   Energiesparregelung des Anbautrockners Um in den Stillstandsphasen des Kompressors den unnötigen Energieverbrauch des Kältetrockners zu verringern, kommt eine Energiesparregelung für den Anbautrockner zum Einsatz, die den Kältetrockner getaktet abschaltet.   Elektronisch niveaugesteuerter Kondensatableiter ECO-DRAIN Der Kältetrockner selbst ist mit einem Kondensatableiter ECO-DRAIN ausgerüstet, der Druckluftverluste durch Kondensatableitung ausschließt. Ist der Sammelbehälter des Ableiters gefüllt, wird über einen Niveau-Sensor ein Membranventil geöffnet, und das Kondensat läuft ab. Die Elektronik sorgt für das Einhalten der maximal erforderlichen Ventilöffnungszeit, die notwendig ist, um das abgeschiedene Kondensat vollständig abzuleiten und dennoch keine Druckluftverluste entstehen zu lassen. Funktionsüberwachung durch SIGMA CONTROL 2.   Platzsparende Modulbauweise Der Kältetrockner ist in ein separates Gehäuse eingebaut. Das schützt ihn vor der Abstrahlwärme des Kompressors und erhöht seine Betriebssicherheit. Alle Komponenten sind gut zugänglich. Das erleichtert und beschleunigt alle Wartungsarbeiten.   Hochwertiger Wärmetauscher Das großzügig dimensionierte und verschmutzungssichere Wärmetauscher-System ist mit einem energiesparendem Luft-Luft-Wärmetauscher und Luft-Kältemittel-Wärmetauscher ausgestattet. Der integrierte, speziell angepasste Kondensatabscheider gewährleistet optimales Abscheiden.    Typ: AIRCENTER SK 25 Kompressorsteuerung SIGMA CONTROL 2   Die Kommandozentrale Die nach Industriestandard gefertigte Bedieneinheit ist mit einem übersichtlichen Display und robusten Tasten ausgestattet. Alle relevanten Informationen sind auf einen Blick erkennbar. Die klare Menü-Struktur in Verbindung mit 30 auswählbaren Sprachen unterstreicht die einfache Bedienung.   Sicherheit mit RFID SIGMA CONTROL 2 bietet hohe Sicherheit dank der integrierten RFID-Funktionalität (Radio Frequency Identification, Identifikation der Funkwellen). Sie dient dem sicheren Einloggen von Anwender und/oder KAESER-Servicetechniker und bietet im Sinne der Betreiberhaftung die Gewähr, dass kein Unbefugter die Anlage bedient oder ihre Einstellungen manipuliert.   Kommunikation SIGMA CONTROL 2 kommuniziert intern mit dem Kompressor über Eingänge und Ausgänge. Durch die serienmäßige Ethernet-Schnittstelle ist die Einbindung in das SIGMA NETWORK möglich. Der Anschluss an ein Netzwerk ermöglicht eine Fernüberwachung. Durch den eingebauten Webserver kann so das Bedienfeld, die Menüstruktur, Betriebsparameter und die Meldehistorie dargestellt werden.   Aktualisieren und speichern Über den SD-Kartenschacht lassen sich Software-Updates und Betriebsparameter schnell und einfach aufspielen bzw. übertragen. Das spart Servicekosten. Darüber hinaus lässt sich die SD-Karte zum (Langzeit-) Speichern wichtiger Betriebsdaten nutzen.   Option "Anbindung an Leittechnik vorbereitet" Optionale (steckbare) Bus-Kommunikationsmodule (Profibus DP, Modbus-TCP, Profinet, Devicenet) ermöglichen die externe Kommunikation mit Haus- und Leittechniksystemen zur Fernsteuerung und Fernüberwachung des Kompressors. Über die Bedieneinheit zuordenbare digitale und analoge Eingänge sowie digitale Ausgänge ermöglichen die Einbindung von externen Sensoren und Aktoren.   Typ: AIRCENTER SK 25 Ausstattung SIGMA CONTROL 2   Steuerungssysteme - Modular aufgebautes System mit Bedieneinheit und integrierten Ein- und Ausgängen, Netzteil und Webserver; konzipiert für den Einsatz in KAESER-Schraubenkompressoren Serien SX - ASK. - Leuchtdioden (LED) in Ampelfarben zur Anzeige des Betriebszustandes - vollautomatische Überwachung und Regelung; Dual-, Quadro- und Varioregelung. - Schaltuhr für Kompressorfunktionen (Ein, Aus) oder externe Ausgänge - Grundlastwechselfunktion bei Betrieb von zwei Kompressoren - Webserver und Betriebsdaten-Fernanzeige; Klartextdisplay, 30 Sprachen wählbar   Hardware - Leistungsfähige Prozessorhardware; alle Bauteile und Komponenten ausgelegt für Industriebedingungen - Grafikdisplay, LED-Anzeigen und erhabene Folientasten; batteriegepufferte Echtzeituhr, - Präziser elektronischer Druckmessumformer   Schaltschrank - Staub und spritzwassergeschützt, IP 54 - Eingangs-/Ausgangs-Module mit verwechslungssicher kodierten Buchsen für die Signalgeber-Anschlusskabel ¹) - Klemmleiste für zusätzliche potentialfreie Kontakte ¹)   Schnittstellen - SD-Kartenschacht für Updates - Adapter für Kommunikationsmodule ¹) - USS-Bus für Frequenzumrichter, RFID-Lesegerät (Radio Frequency Identification), Ethernet   Zulassungen und Zertifizierungen - CE, cUlus, EMV; Schiffszertifizierungen GL, ABS, LRS, DNV (nur bei gewählter Option "Anbindung an Leittechnik vorbereitet" verfügbar)   Hinweis zu ¹): nur bei gewählter Option "Anbindung an Leittechnik vorbereitet" verfügbar  

17.389,95 €* 28.048,30 €* (38% gespart)
%
Kaeser Aircenter SM 10 - 8,00 bar
KAESER-Komplettsystem Typ: AIRCENTER SM 10 (lgk.) mit dem weltweit anerkannten SIGMA PROFIL Der AIRCENTER SM 10 bietet mehr als die Möglichkeit, Druckluft auf minimaler Stellfläche effizient zu erzeugen, aufzubereiten und zu speichern: zukunftweisende Technik mit hohem Anwendernutzen in modernem Design, das Prinzip "plug & work" in neuer Definition. Alle Anlagenkomponenten - Schraubenkompressor, Kältetrockner und untergebauter Druckluftbehälter - sind von einem Gehäuse umschlossen und bilden auch optisch ein harmonisches Ganzes. Bei der Konzeption standen Energieffizienz, Wartungsfreundlichkeit, Langlebigkeit und optimale Abstimmung aller Bauteile im Vordergrund. Technische Daten (Leistungsparameter bei 8,0 bar Betriebsüberdruck, bezogen auf die Gesamtanlage, inkl. Lüfter. Nach ISO 1217:2009 Annex C.) Volumenstrom bei 8,0 bar (ü) 0,94 m³/min Elektr. Leistungsaufnahme der Gesamtanlage bei 8,0 bar(ü) 7,6 kW Spezifische Leistung 8,07 kW/(m³/min) Max. Überdruck 8,00 bar Wirkungsgrad Antriebsmotor Volllast 89,2 % Effizienzklasse Antriebsmotor IE3 Nennleistung Antriebsmotor 5,5 kW Drehzahl Antriebsmotor 2950 1/min Schutzart Antriebsmotor IP 55 Elektrische Versorgung 400V / 3 / 50Hz Schalldruckpegel 62 dB(A) Max. nutzbare Warmluftmenge 2100 m³/h Füllmenge Kühlöl 4,0 l Kühlölsorte Kompressor SIGMA FLUID MOL Druckverlust Kältetrockner 0,10 bar Drucktaupunkt bei Umgebungstemperatur +20°C, rel. Feuchte 30%  3 °C Kältemittel R-513A Volumen Druckluftbehälter 270 l Anschluss Druckluft G 3/4 Kältemittel / Kältemittel-Füllmenge R-513A / 0,39 kg Treibhauspotenzial GWP / CO2-Äquivalent 631 / 0,25 t Abmessungen (B x T x H) 630 mm x 1220 mm x 1720 mm Masse 420 kg Technische Änderungen vorbehalten. Projektierungshinweis: Beachten Sie bitte, dass für Ihre Projektierung weitere Druckluftaufbereitungskomponenten erforderlich sein können. Die Druckluft enthält immer eine bestimmte Menge an Feststoffen/Staub, Feuchtigkeit und einen Restölgehalt (Kohlenwasserstoffe in Aerosol/Dampfform). Je nach Anwendung ist ein gewisser Aufbereitungsgrad erforderlich (siehe ISO 8573). Gerne beraten wir Sie hierbei. Typ: AIRCENTER SM 10 Entscheidende Produktvorteile AIRCENTER KAESER-Kompressorblock mit Energie sparendem SIGMA PROFIL Jeder KAESER-Schraubenkompressorblock verfügt über Rotoren mit dem Energie sparenden SIGMA PROFIL. Sorgfältige Fertigung und justierte Präzisionswälzlager gewährleisten lange Lebensdauer und hohe Zuverlässigkeit. Einstufige Verdichtung mit Kühlfluideinspritzung zur optimalen Kühlung, Schmierung und Abdichtung der Rotoren. Kühlsystem mit zweiflutigem Lüfter Das Kühlsystem arbeitet mit einem neuartigen zweiflutigem Lüfter (zum Patent angemeldet). Seine Formgestaltung sorgt für hohe Wirksamkeit und verringert die Geräuschentwicklung. Die separate Führung der zu verdichtenden Luft sowie der eintretenden Kühlluft für Luft/-Fluidkühler und Motor bringt Reserven auch bei hohen Umgebungstemperaturen bis 45 °C. Das Ansaugen der Motorkühlluft und der zu verdichtenden Luft direkt aus der Umgebung sichert hochwirksame Motorkühlung und steigert die Effizienz der Verdichtung. Die mit niedrigen Strömungsgeschwindigkeiten arbeitende Kühlluftführung minimiert die Geräuschentwicklung. Energiesparend Über 70 Prozent der Druckluftkosten sind Energiekosten. Selbst bei kleinen Anlagen schlägt das spürbar zu Buche. Deshalb achtet KAESER bei seinen Kompressoren auf höchstmögliche Energieeffizienz nach dem neuesten Stand der Technik. Im Rahmen eines entsprechend geplanten Gesamtsystems bilden sie die Grundlage für eine ebenso zuverlässige wie kostengünstige Druckluftversorgung. Wartungsfreundlich Alle Wartungsarbeiten lassen sich von einer Seite aus durchführen. Die linke Gehäusehaube ist dazu abnehmbar, alle Wartungsstellen sind gut zu erreichen. Bereits ohne Öffnen der Haube kann der Fluidstand durch das Sichtfenster geprüft werden. Sie verfügen zusätzlich über eine Bedienungsöffnung für den Testtaster am elektronischen Kondensatableiter des Kältetrockners. Energiesparregelung des Anbautrockners Um in den Stillstandsphasen des Kompressors den unnötigen Energieverbrauch des Kältetrockners zu verringern, kommt eine Energiesparregelung für den Anbautrockner zum Einsatz, die den Kältetrockner getaktet abschaltet. Elektronisch niveaugesteuerter Kondensatableiter ECO-DRAIN Der Kältetrockner selbst ist mit einem Kondensatableiter ECO-DRAIN ausgerüstet, der Druckluftverluste durch Kondensatableitung ausschließt. Ist der Sammelbehälter des Ableiters gefüllt, wird über einen Niveau-Sensor ein Membranventil geöffnet, und das Kondensat läuft ab. Die Elektronik sorgt für das Einhalten der maximal erforderlichen Ventilöffnungszeit, die notwendig ist, um das abgeschiedene Kondensat vollständig abzuleiten und dennoch keine Druckluftverluste entstehen zu lassen. Funktionsüberwachung durch SIGMA CONTROL 2. Platzsparende Modulbauweise Der Kältetrockner ist in ein separates Gehäuse eingebaut. Das schützt ihn vor der Abstrahlwärme des Kompressors und erhöht seine Betriebssicherheit. Alle Komponenten sind gut zugänglich. Das erleichtert und beschleunigt alle Wartungsarbeiten. Hochwertiger Wärmetauscher Das großzügig dimensionierte und verschmutzungssichere Wärmetauscher-System ist mit einem energiesparendem Luft-Luft-Wärmetauscher und Luft-Kältemittel-Wärmetauscher ausgestattet. Der integrierte, speziell angepasste Kondensatabscheider gewährleistet optimales Abscheiden. Kompressorsteuerung SIGMA CONTROL 2 Die Kommandozentrale Die nach Industriestandard gefertigte Bedieneinheit ist mit einem übersichtlichen Display und robusten Tasten ausgestattet. Alle relevanten Informationen sind auf einen Blick erkennbar. Die klare Menü-Struktur in Verbindung mit 30 auswählbaren Sprachen unterstreicht die einfache Bedienung. Sicherheit mit RFID SIGMA CONTROL 2 bietet hohe Sicherheit dank der integrierten RFID-Funktionalität (Radio Frequency Identification, Identifikation der Funkwellen). Sie dient dem sicheren Einloggen von Anwender und/oder KAESER-Servicetechniker und bietet im Sinne der Betreiberhaftung die Gewähr, dass kein Unbefugter die Anlage bedient oder ihre Einstellungen manipuliert. Kommunikation SIGMA CONTROL 2 kommuniziert intern mit dem Kompressor über Eingänge und Ausgänge. Durch die serienmäßige Ethernet-Schnittstelle ist die Einbindung in das SIGMA NETWORK möglich. Der Anschluss an ein Netzwerk ermöglicht eine Fernüberwachung. Durch den eingebauten Webserver kann so das Bedienfeld, die Menüstruktur, Betriebsparameter und die Meldehistorie dargestellt werden. Aktualisieren und speichern Über den SD-Kartenschacht lassen sich Software-Updates und Betriebsparameter schnell und einfach aufspielen bzw. übertragen. Das spart Servicekosten. Darüber hinaus lässt sich die SD-Karte zum (Langzeit-) Speichern wichtiger Betriebsdaten nutzen. Option "Anbindung an Leittechnik vorbereitet" Optionale (steckbare) Bus-Kommunikationsmodule (Profibus DP, Modbus-TCP, Profinet, Devicenet) ermöglichen die externe Kommunikation mit Haus- und Leittechniksystemen zur Fernsteuerung und Fernüberwachung des Kompressors. Über die Bedieneinheit zuordenbare digitale und analoge Eingänge sowie digitale Ausgänge ermöglichen die Einbindung von externen Sensoren und Aktoren. Ausstattung SIGMA CONTROL 2 Steuerungssysteme -                 Modular aufgebautes System mit Bedieneinheit und integrierten Ein- und Ausgängen, Netzteil und Webserver; konzipiert                für den Einsatz in KAESER-Schraubenkompressoren Serien SX - ASK. -                 Leuchtdioden (LED) in Ampelfarben zur Anzeige des Betriebszustandes -                 vollautomatische Überwachung und Regelung; Dual-, Quadro- und Varioregelung. -                 Schaltuhr für Kompressorfunktionen (Ein, Aus) oder externe Ausgänge -                 Grundlastwechselfunktion bei Betrieb von zwei Kompressoren -                 Webserver und Betriebsdaten-Fernanzeige; Klartextdisplay, 30 Sprachen wählbar Hardware -                 Leistungsfähige Prozessorhardware; alle Bauteile und Komponenten ausgelegt für Industriebedingungen -                 Grafikdisplay, LED-Anzeigen und erhabene Folientasten; batteriegepufferte Echtzeituhr, -                 Präziser elektronischer Druckmessumformer Schaltschrank -                 Staub und spritzwassergeschützt, IP 54 -                 Eingangs-/Ausgangs-Module mit verwechslungssicher kodierten Buchsen für die Signalgeber-Anschlusskabel ¹) -                 Klemmleiste für zusätzliche potentialfreie Kontakte ¹) Schnittstellen -                 SD-Kartenschacht für Updates -                 Adapter für Kommunikationsmodule ¹) -                 USS-Bus für Frequenzumrichter, RFID-Lesegerät (Radio Frequency Identification), Ethernet Zulassungen und Zertifizierungen -                 CE, cUlus, EMV; Schiffszertifizierungen GL, ABS, LRS, DNV (bei gewählter Option "Anbindung an Leittechnik vorbereitet" verfügbar) Hinweis zu ¹): nur bei gewählter Option "Anbindung an Leittechnik vorbereitet" verfügbar

12.107,30 €* 19.527,90 €* (38% gespart)
%
Kaeser Aircenter SM 13 11,00 bar SC2 400 V/50 Hz EU
KAESER-Komplettsystem Typ: AIRCENTER SM 13 (lgk.) mit dem weltweit anerkannten SIGMA PROFIL   Der AIRCENTER SM 13 bietet mehr als die Möglichkeit, Druckluft auf minimaler Stellfläche effizient zu erzeugen, aufzubereiten und zu speichern: zukunftweisende Technik mit hohem Anwendernutzen in modernem Design, das Prinzip "plug & work" in neuer Definition. Alle Anlagenkomponenten - Schraubenkompressor, Kältetrockner und untergebauter Druckluftbehälter - sind von einem Gehäuse umschlossen und bilden auch optisch ein harmonisches Ganzes. Bei der Konzeption standen Energieffizienz, Wartungsfreundlichkeit, Langlebigkeit und optimale Abstimmung aller Bauteile im Vordergrund.   Technische Daten (Leistungsparameter bei 11,0 bar Betriebsüberdruck, bezogen auf die Gesamtanlage, inkl. Lüfter. Nach ISO 1217:2009 Annex C.) Volumenstrom bei 11,0 bar (ü) 1,08 m³/min Elektr. Leistungsaufnahme der Gesamtanlage bei 11,0 bar(ü) 9,9 kW Spezifische Leistung 9,16 kW/(m³/min) Max. Überdruck 11,00 bar Wirkungsgrad Antriebsmotor Volllast 91,7 % Effizienzklasse Antriebsmotor IE4 Nennleistung Antriebsmotor 7,5 kW Drehzahl Antriebsmotor 2955 1/min Schutzart Antriebsmotor IP 55 Elektrische Versorgung 400V / 3 / 50Hz Schalldruckpegel 65 dB(A) Max. nutzbare Warmluftmenge 2100 m³/h Füllmenge Kühlöl 4,0 l Kühlölsorte Kompressor SIGMA FLUID MOL  Druckverlust Kältetrockner 0,10 bar Drucktaupunkt bei Umgebungstemperatur +20°C, rel. Feuchte 30% 3 °C Kältemittel R-513A Volumen Druckluftbehälter 270 l Anschluss Druckluft G 3/4 Kältemittel / Kältemittel-Füllmenge R-513A / 0,39 kg Treibhauspotenzial GWP / CO2-Äquivalent 631 / 0,25 t Abmessungen (B x T x H) 630 mm x 1220 mm x 1720 mm Masse 440 kg Technische Änderungen vorbehalten.   Mögliche Optionen: Anbindung an Leittechnik nicht vorgesehen ausgestattet mit Wärmerückgewinnung Nein Filter Nein Verschraubbare Maschinenfüsse Nein Teillast-Regelung Nein Kühlölsorte Kompressor SIGMA FLUID MOL   Produktinformationen, Bilder und weitere Details finden Sie im Prospekt http://www.kaeser.de/produkte/schraubenkompressoren/schraubenkompressoren-mit-fluidkuehlung/mit-riemenantrieb/   Projektierungshinweis: Beachten Sie bitte, dass für Ihre Projektierung weitere Druckluftaufbereitungskomponenten erforderlich sein können. Die Druckluft enthält immer eine bestimmte Menge an Feststoffen/Staub, Feuchtigkeit und einen Restölgehalt (Kohlenwasserstoffe in Aerosol/Dampfform). Je nach Anwendung ist ein gewisser Aufbereitungsgrad erforderlich (siehe ISO 8573). Gerne beraten wir Sie hierbei.    Typ: AIRCENTER SM 13 Entscheidende Produktvorteile AIRCENTER   KAESER-Kompressorblock mit Energie sparendem SIGMA PROFIL Jeder KAESER-Schraubenkompressorblock verfügt über Rotoren mit dem Energie sparenden SIGMA PROFIL. Sorgfältige Fertigung und justierte Präzisionswälzlager gewährleisten lange Lebensdauer und hohe Zuverlässigkeit. Einstufige Verdichtung mit Kühlfluideinspritzung zur optimalen Kühlung, Schmierung und Abdichtung der Rotoren.   Kühlsystem mit zweiflutigem Lüfter Das Kühlsystem arbeitet mit einem neuartigen zweiflutigem Lüfter (zum Patent angemeldet). Seine Formgestaltung sorgt für hohe Wirksamkeit und verringert die Geräuschentwicklung. Die separate Führung der zu verdichtenden Luft sowie der eintretenden Kühlluft für Luft/-Fluidkühler und Motor bringt Reserven auch bei hohen Umgebungstemperaturen bis 45 °C. Das Ansaugen der Motorkühlluft und der zu verdichtenden Luft direkt aus der Umgebung sichert hochwirksame Motorkühlung und steigert die Effizienz der Verdichtung. Die mit niedrigen Strömungsgeschwindigkeiten arbeitende Kühlluftführung minimiert die Geräuschentwicklung.   Energiesparend Über 70 Prozent der Druckluftkosten sind Energiekosten. Selbst bei kleinen Anlagen schlägt das spürbar zu Buche. Deshalb achtet KAESER bei seinen Kompressoren auf höchstmögliche Energieeffizienz nach dem neuesten Stand der Technik. Im Rahmen eines entsprechend geplanten Gesamtsystems bilden sie die Grundlage für eine ebenso zuverlässige wie kostengünstige Druckluftversorgung.   Wartungsfreundlich Alle Wartungsarbeiten lassen sich von einer Seite aus durchführen. Die linke Gehäusehaube ist dazu abnehmbar, alle Wartungsstellen sind gut zu erreichen. Bereits ohne Öffnen der Haube kann der Fluidstand durch das Sichtfenster geprüft werden. Sie verfügen zusätzlich über eine Bedienungsöffnung für den Testtaster am elektronischen Kondensatableiter des Kältetrockners.    Typ: AIRCENTER SM 13 Entscheidende Produktvorteile AIRCENTER   Energiesparregelung des Anbautrockners Um in den Stillstandsphasen des Kompressors den unnötigen Energieverbrauch des Kältetrockners zu verringern, kommt eine Energiesparregelung für den Anbautrockner zum Einsatz, die den Kältetrockner getaktet abschaltet.   Elektronisch niveaugesteuerter Kondensatableiter ECO-DRAIN Der Kältetrockner selbst ist mit einem Kondensatableiter ECO-DRAIN ausgerüstet, der Druckluftverluste durch Kondensatableitung ausschließt. Ist der Sammelbehälter des Ableiters gefüllt, wird über einen Niveau-Sensor ein Membranventil geöffnet, und das Kondensat läuft ab. Die Elektronik sorgt für das Einhalten der maximal erforderlichen Ventilöffnungszeit, die notwendig ist, um das abgeschiedene Kondensat vollständig abzuleiten und dennoch keine Druckluftverluste entstehen zu lassen. Funktionsüberwachung durch SIGMA CONTROL 2.   Platzsparende Modulbauweise Der Kältetrockner ist in ein separates Gehäuse eingebaut. Das schützt ihn vor der Abstrahlwärme des Kompressors und erhöht seine Betriebssicherheit. Alle Komponenten sind gut zugänglich. Das erleichtert und beschleunigt alle Wartungsarbeiten.   Hochwertiger Wärmetauscher Das großzügig dimensionierte und verschmutzungssichere Wärmetauscher-System ist mit einem energiesparendem Luft-Luft-Wärmetauscher und Luft-Kältemittel-Wärmetauscher ausgestattet. Der integrierte, speziell angepasste Kondensatabscheider gewährleistet optimales Abscheiden.    Typ: AIRCENTER SM 13 Kompressorsteuerung SIGMA CONTROL 2   Die Kommandozentrale Die nach Industriestandard gefertigte Bedieneinheit ist mit einem übersichtlichen Display und robusten Tasten ausgestattet. Alle relevanten Informationen sind auf einen Blick erkennbar. Die klare Menü-Struktur in Verbindung mit 30 auswählbaren Sprachen unterstreicht die einfache Bedienung.   Sicherheit mit RFID SIGMA CONTROL 2 bietet hohe Sicherheit dank der integrierten RFID-Funktionalität (Radio Frequency Identification, Identifikation der Funkwellen). Sie dient dem sicheren Einloggen von Anwender und/oder KAESER-Servicetechniker und bietet im Sinne der Betreiberhaftung die Gewähr, dass kein Unbefugter die Anlage bedient oder ihre Einstellungen manipuliert.   Kommunikation SIGMA CONTROL 2 kommuniziert intern mit dem Kompressor über Eingänge und Ausgänge. Durch die serienmäßige Ethernet-Schnittstelle ist die Einbindung in das SIGMA NETWORK möglich. Der Anschluss an ein Netzwerk ermöglicht eine Fernüberwachung. Durch den eingebauten Webserver kann so das Bedienfeld, die Menüstruktur, Betriebsparameter und die Meldehistorie dargestellt werden.   Aktualisieren und speichern Über den SD-Kartenschacht lassen sich Software-Updates und Betriebsparameter schnell und einfach aufspielen bzw. übertragen. Das spart Servicekosten. Darüber hinaus lässt sich die SD-Karte zum (Langzeit-) Speichern wichtiger Betriebsdaten nutzen.   Option "Anbindung an Leittechnik vorbereitet" Optionale (steckbare) Bus-Kommunikationsmodule (Profibus DP, Modbus-TCP, Profinet, Devicenet) ermöglichen die externe Kommunikation mit Haus- und Leittechniksystemen zur Fernsteuerung und Fernüberwachung des Kompressors. Über die Bedieneinheit zuordenbare digitale und analoge Eingänge sowie digitale Ausgänge ermöglichen die Einbindung von externen Sensoren und Aktoren.   Typ: AIRCENTER SM 13 Ausstattung SIGMA CONTROL 2   Steuerungssysteme - Modular aufgebautes System mit Bedieneinheit und integrierten Ein- und Ausgängen, Netzteil und Webserver; konzipiert für den Einsatz in KAESER-Schraubenkompressoren Serien SX - ASK. - Leuchtdioden (LED) in Ampelfarben zur Anzeige des Betriebszustandes - vollautomatische Überwachung und Regelung; Dual-, Quadro- und Varioregelung. - Schaltuhr für Kompressorfunktionen (Ein, Aus) oder externe Ausgänge - Grundlastwechselfunktion bei Betrieb von zwei Kompressoren - Webserver und Betriebsdaten-Fernanzeige; Klartextdisplay, 30 Sprachen wählbar   Hardware - Leistungsfähige Prozessorhardware; alle Bauteile und Komponenten ausgelegt für Industriebedingungen - Grafikdisplay, LED-Anzeigen und erhabene Folientasten; batteriegepufferte Echtzeituhr, - Präziser elektronischer Druckmessumformer   Schaltschrank - Staub und spritzwassergeschützt, IP 54 - Eingangs-/Ausgangs-Module mit verwechslungssicher kodierten Buchsen für die Signalgeber-Anschlusskabel ¹) - Klemmleiste für zusätzliche potentialfreie Kontakte ¹)   Schnittstellen - SD-Kartenschacht für Updates - Adapter für Kommunikationsmodule ¹) - USS-Bus für Frequenzumrichter, RFID-Lesegerät (Radio Frequency Identification), Ethernet   Zulassungen und Zertifizierungen - CE, cUlus, EMV; Schiffszertifizierungen GL, ABS, LRS, DNV (nur bei gewählter Option "Anbindung an Leittechnik vorbereitet" verfügbar)   Hinweis zu ¹): nur bei gewählter Option "Anbindung an Leittechnik vorbereitet" verfügbar

13.656,68 €* 22.026,90 €* (38% gespart)
%
Kaeser Aircenter SM 13 8,00 bar SC2 400 V/50 Hz EU
KAESER-Komplettsystem Typ: AIRCENTER SM 13 (lgk.) mit dem weltweit anerkannten SIGMA PROFIL Der AIRCENTER SM 13 bietet mehr als die Möglichkeit, Druckluft auf minimaler Stellfläche effizient zu erzeugen, aufzubereiten und zu speichern: zukunftweisende Technik mit hohem Anwendernutzen in modernem Design, das Prinzip "plug & work" in neuer Definition. Alle Anlagenkomponenten - Schraubenkompressor, Kältetrockner und untergebauter Druckluftbehälter - sind von einem Gehäuse umschlossen und bilden auch optisch ein harmonisches Ganzes. Bei der Konzeption standen Energieffizienz, Wartungsfreundlichkeit, Langlebigkeit und optimale Abstimmung aller Bauteile im Vordergrund. Technische Daten (Leistungsparameter bei 8,0 bar Betriebsüberdruck, bezogen auf die Gesamtanlage, inkl. Lüfter. Nach ISO 1217:2009 Annex C.) Volumenstrom bei 8,0 bar (ü) 1,32 m³/min Elektr. Leistungsaufnahme der Gesamtanlage bei 8,0 bar(ü) 10,0 kW Spezifische Leistung 7,57 kW/(m³/min) Max. Überdruck 8,00 bar Wirkungsgrad Antriebsmotor Volllast 91,7 % Effizienzklasse Antriebsmotor IE4 Nennleistung Antriebsmotor 7,5 kW Drehzahl Antriebsmotor 2955 1/min Schutzart Antriebsmotor IP 55 Elektrische Versorgung 400V / 3 / 50Hz Schalldruckpegel 65 dB(A) Max. nutzbare Warmluftmenge 2100 m³/h Füllmenge Kühlöl 4,0 l Kühlölsorte Kompressor SIGMA FLUID MOL Druckverlust Kältetrockner 0,15 bar Drucktaupunkt bei Umgebungstemperatur +20°C, rel. Feuchte 30%  3 °C Kältemittel R-513A Volumen Druckluftbehälter 270 l Anschluss Druckluft G 3/4 Kältemittel / Kältemittel-Füllmenge R-513A / 0,39 kg Treibhauspotenzial GWP / CO2-Äquivalent 631 / 0,25 t Abmessungen (B x T x H) 630 mm x 1220 mm x 1720 mm Masse 440 kg Technische Änderungen vorbehalten. Projektierungshinweis: Beachten Sie bitte, dass für Ihre Projektierung weitere Druckluftaufbereitungskomponenten erforderlich sein können. Die Druckluft enthält immer eine bestimmte Menge an Feststoffen/Staub, Feuchtigkeit und einen Restölgehalt (Kohlenwasserstoffe in Aerosol/Dampfform). Je nach Anwendung ist ein gewisser Aufbereitungsgrad erforderlich (siehe ISO 8573). Gerne beraten wir Sie hierbei. Typ: AIRCENTER SM 13 Entscheidende Produktvorteile AIRCENTER KAESER-Kompressorblock mit Energie sparendem SIGMA PROFIL Jeder KAESER-Schraubenkompressorblock verfügt über Rotoren mit dem Energie sparenden SIGMA PROFIL. Sorgfältige Fertigung und justierte Präzisionswälzlager gewährleisten lange Lebensdauer und hohe Zuverlässigkeit. Einstufige Verdichtung mit Kühlfluideinspritzung zur optimalen Kühlung, Schmierung und Abdichtung der Rotoren. Kühlsystem mit zweiflutigem Lüfter Das Kühlsystem arbeitet mit einem neuartigen zweiflutigem Lüfter (zum Patent angemeldet). Seine Formgestaltung sorgt für hohe Wirksamkeit und verringert die Geräuschentwicklung. Die separate Führung der zu verdichtenden Luft sowie der eintretenden Kühlluft für Luft/-Fluidkühler und Motor bringt Reserven auch bei hohen Umgebungstemperaturen bis 45 °C. Das Ansaugen der Motorkühlluft und der zu verdichtenden Luft direkt aus der Umgebung sichert hochwirksame Motorkühlung und steigert die Effizienz der Verdichtung. Die mit niedrigen Strömungsgeschwindigkeiten arbeitende Kühlluftführung minimiert die Geräuschentwicklung. Energiesparend Über 70 Prozent der Druckluftkosten sind Energiekosten. Selbst bei kleinen Anlagen schlägt das spürbar zu Buche. Deshalb achtet KAESER bei seinen Kompressoren auf höchstmögliche Energieeffizienz nach dem neuesten Stand der Technik. Im Rahmen eines entsprechend geplanten Gesamtsystems bilden sie die Grundlage für eine ebenso zuverlässige wie kostengünstige Druckluftversorgung. Wartungsfreundlich Alle Wartungsarbeiten lassen sich von einer Seite aus durchführen. Die linke Gehäusehaube ist dazu abnehmbar, alle Wartungsstellen sind gut zu erreichen. Bereits ohne Öffnen der Haube kann der Fluidstand durch das Sichtfenster geprüft werden. Sie verfügen zusätzlich über eine Bedienungsöffnung für den Testtaster am elektronischen Kondensatableiter des Kältetrockners. Energiesparregelung des Anbautrockners Um in den Stillstandsphasen des Kompressors den unnötigen Energieverbrauch des Kältetrockners zu verringern, kommt eine Energiesparregelung für den Anbautrockner zum Einsatz, die den Kältetrockner getaktet abschaltet. Elektronisch niveaugesteuerter Kondensatableiter ECO-DRAIN Der Kältetrockner selbst ist mit einem Kondensatableiter ECO-DRAIN ausgerüstet, der Druckluftverluste durch Kondensatableitung ausschließt. Ist der Sammelbehälter des Ableiters gefüllt, wird über einen Niveau-Sensor ein Membranventil geöffnet, und das Kondensat läuft ab. Die Elektronik sorgt für das Einhalten der maximal erforderlichen Ventilöffnungszeit, die notwendig ist, um das abgeschiedene Kondensat vollständig abzuleiten und dennoch keine Druckluftverluste entstehen zu lassen. Funktionsüberwachung durch SIGMA CONTROL 2. Platzsparende Modulbauweise Der Kältetrockner ist in ein separates Gehäuse eingebaut. Das schützt ihn vor der Abstrahlwärme des Kompressors und erhöht seine Betriebssicherheit. Alle Komponenten sind gut zugänglich. Das erleichtert und beschleunigt alle Wartungsarbeiten. Hochwertiger Wärmetauscher Das großzügig dimensionierte und verschmutzungssichere Wärmetauscher-System ist mit einem energiesparendem Luft-Luft-Wärmetauscher und Luft-Kältemittel-Wärmetauscher ausgestattet. Der integrierte, speziell angepasste Kondensatabscheider gewährleistet optimales Abscheiden. Typ: AIRCENTER SM 13 Kompressorsteuerung SIGMA CONTROL 2 Die Kommandozentrale Die nach Industriestandard gefertigte Bedieneinheit ist mit einem übersichtlichen Display und robusten Tasten ausgestattet. Alle relevanten Informationen sind auf einen Blick erkennbar. Die klare Menü-Struktur in Verbindung mit 30 auswählbaren Sprachen unterstreicht die einfache Bedienung. Sicherheit mit RFID SIGMA CONTROL 2 bietet hohe Sicherheit dank der integrierten RFID-Funktionalität (Radio Frequency Identification, Identifikation der Funkwellen). Sie dient dem sicheren Einloggen von Anwender und/oder KAESER-Servicetechniker und bietet im Sinne der Betreiberhaftung die Gewähr, dass kein Unbefugter die Anlage bedient oder ihre Einstellungen manipuliert. Kommunikation SIGMA CONTROL 2 kommuniziert intern mit dem Kompressor über Eingänge und Ausgänge. Durch die serienmäßige Ethernet-Schnittstelle ist die Einbindung in das SIGMA NETWORK möglich. Der Anschluss an ein Netzwerk ermöglicht eine Fernüberwachung. Durch den eingebauten Webserver kann so das Bedienfeld, die Menüstruktur, Betriebsparameter und die Meldehistorie dargestellt werden. Aktualisieren und speichern Über den SD-Kartenschacht lassen sich Software-Updates und Betriebsparameter schnell und einfach aufspielen bzw. übertragen. Das spart Servicekosten. Darüber hinaus lässt sich die SD-Karte zum (Langzeit-) Speichern wichtiger Betriebsdaten nutzen. Option "Anbindung an Leittechnik vorbereitet" Optionale (steckbare) Bus-Kommunikationsmodule (Profibus DP, Modbus-TCP, Profinet, Devicenet) ermöglichen die externe Kommunikation mit Haus- und Leittechniksystemen zur Fernsteuerung und Fernüberwachung des Kompressors. Über die Bedieneinheit zuordenbare digitale und analoge Eingänge sowie digitale Ausgänge ermöglichen die Einbindung von externen Sensoren und Aktoren. Typ: AIRCENTER SM 13 Ausstattung SIGMA CONTROL 2 Steuerungssysteme -                 Modular aufgebautes System mit Bedieneinheit und integrierten Ein- und Ausgängen, Netzteil und Webserver; konzipiert                für den Einsatz in KAESER-Schraubenkompressoren Serien SX - ASK. -                 Leuchtdioden (LED) in Ampelfarben zur Anzeige des Betriebszustandes -                 vollautomatische Überwachung und Regelung; Dual-, Quadro- und Varioregelung. -                 Schaltuhr für Kompressorfunktionen (Ein, Aus) oder externe Ausgänge -                 Grundlastwechselfunktion bei Betrieb von zwei Kompressoren -                 Webserver und Betriebsdaten-Fernanzeige; Klartextdisplay, 30 Sprachen wählbar Hardware -                 Leistungsfähige Prozessorhardware; alle Bauteile und Komponenten ausgelegt für Industriebedingungen -                 Grafikdisplay, LED-Anzeigen und erhabene Folientasten; batteriegepufferte Echtzeituhr, -                 Präziser elektronischer Druckmessumformer Schaltschrank -                 Staub und spritzwassergeschützt, IP 54 -                 Eingangs-/Ausgangs-Module mit verwechslungssicher kodierten Buchsen für die Signalgeber-Anschlusskabel ¹) -                 Klemmleiste für zusätzliche potentialfreie Kontakte ¹) Schnittstellen -                 SD-Kartenschacht für Updates -                 Adapter für Kommunikationsmodule ¹) -                 USS-Bus für Frequenzumrichter, RFID-Lesegerät (Radio Frequency Identification), Ethernet Zulassungen und Zertifizierungen -                 CE, cUlus, EMV; Schiffszertifizierungen GL, ABS, LRS, DNV (nur bei gewählter Option "Anbindung an Leittechnik vorbereitet" verfügbar) Hinweis zu ¹): nur bei gewählter Option "Anbindung an Leittechnik vorbereitet" verfügbar

13.656,68 €* 22.026,90 €* (38% gespart)
%
Kaeser Aircenter SM 16 11,00 bar SC2 400 V/50 Hz EU
KAESER-Komplettsystem Typ: AIRCENTER SM 16 (lgk.) mit dem weltweit anerkannten SIGMA PROFIL Der AIRCENTER SM 16 bietet mehr als die Möglichkeit, Druckluft auf minimaler Stellfläche effizient zu erzeugen, aufzubereiten und zu speichern: zukunftweisende Technik mit hohem Anwendernutzen in modernem Design, das Prinzip "plug & work" in neuer Definition. Alle Anlagenkomponenten - Schraubenkompressor, Kältetrockner und untergebauter Druckluftbehälter - sind von einem Gehäuse umschlossen und bilden auch optisch ein harmonisches Ganzes. Bei der Konzeption standen Energieffizienz, Wartungsfreundlichkeit, Langlebigkeit und optimale Abstimmung aller Bauteile im Vordergrund. Technische Daten (Leistungsparameter bei 11,0 bar Betriebsüberdruck, bezogen auf die Gesamtanlage, inkl. Lüfter. Nach ISO 1217:2009 Annex C.) Volumenstrom bei 11,0 bar (ü) 1,35 m³/min Elektr. Leistungsaufnahme der Gesamtanlage bei 11,0 bar(ü) 12,0 kW Spezifische Leistung 8,91 kW/(m³/min) Max. Überdruck 11,00 bar Wirkungsgrad Antriebsmotor Volllast 91,9 % Effizienzklasse Antriebsmotor IE3 Nennleistung Antriebsmotor 9,0 kW Drehzahl Antriebsmotor 2950 1/min Schutzart Antriebsmotor IP 55 Elektrische Versorgung 400V / 3 / 50Hz Schalldruckpegel 66 dB(A) Max. nutzbare Warmluftmenge 2100 m³/h Füllmenge Kühlöl 4,0 l Kühlölsorte Kompressor SIGMA FLUID MOL Druckverlust Kältetrockner 0,15 bar Drucktaupunkt bei Umgebungstemperatur +20°C, rel. Feuchte 30%  3 °C Kältemittel R-513A Volumen Druckluftbehälter 270 l Anschluss Druckluft G 3/4 Kältemittel / Kältemittel-Füllmenge R-513A / 0,39 kg Treibhauspotenzial GWP / CO2-Äquivalent 631 / 0,25 t Abmessungen (B x T x H) 630 mm x 1220 mm x 1720 mm Masse 440 kg Technische Änderungen vorbehalten. Projektierungshinweis: Beachten Sie bitte, dass für Ihre Projektierung weitere Druckluftaufbereitungskomponenten erforderlich sein können. Die Druckluft enthält immer eine bestimmte Menge an Feststoffen/Staub, Feuchtigkeit und einen Restölgehalt (Kohlenwasserstoffe in Aerosol/Dampfform). Je nach Anwendung ist ein gewisser Aufbereitungsgrad erforderlich (siehe ISO 8573). Gerne beraten wir Sie hierbei. Typ: AIRCENTER SM 16 Entscheidende Produktvorteile AIRCENTER KAESER-Kompressorblock mit Energie sparendem SIGMA PROFIL Jeder KAESER-Schraubenkompressorblock verfügt über Rotoren mit dem Energie sparenden SIGMA PROFIL. Sorgfältige Fertigung und justierte Präzisionswälzlager gewährleisten lange Lebensdauer und hohe Zuverlässigkeit. Einstufige Verdichtung mit Kühlfluideinspritzung zur optimalen Kühlung, Schmierung und Abdichtung der Rotoren. Kühlsystem mit zweiflutigem Lüfter Das Kühlsystem arbeitet mit einem neuartigen zweiflutigem Lüfter (zum Patent angemeldet). Seine Formgestaltung sorgt für hohe Wirksamkeit und verringert die Geräuschentwicklung. Die separate Führung der zu verdichtenden Luft sowie der eintretenden Kühlluft für Luft/-Fluidkühler und Motor bringt Reserven auch bei hohen Umgebungstemperaturen bis 45 °C. Das Ansaugen der Motorkühlluft und der zu verdichtenden Luft direkt aus der Umgebung sichert hochwirksame Motorkühlung und steigert die Effizienz der Verdichtung. Die mit niedrigen Strömungsgeschwindigkeiten arbeitende Kühlluftführung minimiert die Geräuschentwicklung. Energiesparend Über 70 Prozent der Druckluftkosten sind Energiekosten. Selbst bei kleinen Anlagen schlägt das spürbar zu Buche. Deshalb achtet KAESER bei seinen Kompressoren auf höchstmögliche Energieeffizienz nach dem neuesten Stand der Technik. Im Rahmen eines entsprechend geplanten Gesamtsystems bilden sie die Grundlage für eine ebenso zuverlässige wie kostengünstige Druckluftversorgung. Wartungsfreundlich Alle Wartungsarbeiten lassen sich von einer Seite aus durchführen. Die linke Gehäusehaube ist dazu abnehmbar, alle Wartungsstellen sind gut zu erreichen. Bereits ohne Öffnen der Haube kann der Fluidstand durch das Sichtfenster geprüft werden. Sie verfügen zusätzlich über eine Bedienungsöffnung für den Testtaster am elektronischen Kondensatableiter des Kältetrockners. Energiesparregelung des Anbautrockners Um in den Stillstandsphasen des Kompressors den unnötigen Energieverbrauch des Kältetrockners zu verringern, kommt eine Energiesparregelung für den Anbautrockner zum Einsatz, die den Kältetrockner getaktet abschaltet. Elektronisch niveaugesteuerter Kondensatableiter ECO-DRAIN Der Kältetrockner selbst ist mit einem Kondensatableiter ECO-DRAIN ausgerüstet, der Druckluftverluste durch Kondensatableitung ausschließt. Ist der Sammelbehälter des Ableiters gefüllt, wird über einen Niveau-Sensor ein Membranventil geöffnet, und das Kondensat läuft ab. Die Elektronik sorgt für das Einhalten der maximal erforderlichen Ventilöffnungszeit, die notwendig ist, um das abgeschiedene Kondensat vollständig abzuleiten und dennoch keine Druckluftverluste entstehen zu lassen. Funktionsüberwachung durch SIGMA CONTROL 2. Platzsparende Modulbauweise Der Kältetrockner ist in ein separates Gehäuse eingebaut. Das schützt ihn vor der Abstrahlwärme des Kompressors und erhöht seine Betriebssicherheit. Alle Komponenten sind gut zugänglich. Das erleichtert und beschleunigt alle Wartungsarbeiten. Hochwertiger Wärmetauscher Das großzügig dimensionierte und verschmutzungssichere Wärmetauscher-System ist mit einem energiesparendem Luft-Luft-Wärmetauscher und Luft-Kältemittel-Wärmetauscher ausgestattet. Der integrierte, speziell angepasste Kondensatabscheider gewährleistet optimales Abscheiden. Typ: AIRCENTER SM 16 Kompressorsteuerung SIGMA CONTROL 2 Die Kommandozentrale Die nach Industriestandard gefertigte Bedieneinheit ist mit einem übersichtlichen Display und robusten Tasten ausgestattet. Alle relevanten Informationen sind auf einen Blick erkennbar. Die klare Menü-Struktur in Verbindung mit 30 auswählbaren Sprachen unterstreicht die einfache Bedienung. Sicherheit mit RFID SIGMA CONTROL 2 bietet hohe Sicherheit dank der integrierten RFID-Funktionalität (Radio Frequency Identification, Identifikation der Funkwellen). Sie dient dem sicheren Einloggen von Anwender und/oder KAESER-Servicetechniker und bietet im Sinne der Betreiberhaftung die Gewähr, dass kein Unbefugter die Anlage bedient oder ihre Einstellungen manipuliert. Kommunikation SIGMA CONTROL 2 kommuniziert intern mit dem Kompressor über Eingänge und Ausgänge. Durch die serienmäßige Ethernet-Schnittstelle ist die Einbindung in das SIGMA NETWORK möglich. Der Anschluss an ein Netzwerk ermöglicht eine Fernüberwachung. Durch den eingebauten Webserver kann so das Bedienfeld, die Menüstruktur, Betriebsparameter und die Meldehistorie dargestellt werden. Aktualisieren und speichern Über den SD-Kartenschacht lassen sich Software-Updates und Betriebsparameter schnell und einfach aufspielen bzw. übertragen. Das spart Servicekosten. Darüber hinaus lässt sich die SD-Karte zum (Langzeit-) Speichern wichtiger Betriebsdaten nutzen. Option "Anbindung an Leittechnik vorbereitet" Optionale (steckbare) Bus-Kommunikationsmodule (Profibus DP, Modbus-TCP, Profinet, Devicenet) ermöglichen die externe Kommunikation mit Haus- und Leittechniksystemen zur Fernsteuerung und Fernüberwachung des Kompressors. Über die Bedieneinheit zuordenbare digitale und analoge Eingänge sowie digitale Ausgänge ermöglichen die Einbindung von externen Sensoren und Aktoren. Typ: AIRCENTER SM 16 Ausstattung SIGMA CONTROL 2 Steuerungssysteme -                 Modular aufgebautes System mit Bedieneinheit und integrierten Ein- und Ausgängen, Netzteil und Webserver; konzipiert                für den Einsatz in KAESER-Schraubenkompressoren Serien SX - ASK. -                 Leuchtdioden (LED) in Ampelfarben zur Anzeige des Betriebszustandes -                 vollautomatische Überwachung und Regelung; Dual-, Quadro- und Varioregelung. -                 Schaltuhr für Kompressorfunktionen (Ein, Aus) oder externe Ausgänge -                 Grundlastwechselfunktion bei Betrieb von zwei Kompressoren -                 Webserver und Betriebsdaten-Fernanzeige; Klartextdisplay, 30 Sprachen wählbar Hardware -                 Leistungsfähige Prozessorhardware; alle Bauteile und Komponenten ausgelegt für Industriebedingungen -                 Grafikdisplay, LED-Anzeigen und erhabene Folientasten; batteriegepufferte Echtzeituhr, -                 Präziser elektronischer Druckmessumformer Schaltschrank -                 Staub und spritzwassergeschützt, IP 54 -                 Eingangs-/Ausgangs-Module mit verwechslungssicher kodierten Buchsen für die Signalgeber-Anschlusskabel ¹) -                 Klemmleiste für zusätzliche potentialfreie Kontakte ¹) Schnittstellen -                 SD-Kartenschacht für Updates -                 Adapter für Kommunikationsmodule ¹) -                 USS-Bus für Frequenzumrichter, RFID-Lesegerät (Radio Frequency Identification), Ethernet Zulassungen und Zertifizierungen -                 CE, cUlus, EMV; Schiffszertifizierungen GL, ABS, LRS, DNV (nur bei gewählter Option "Anbindung an Leittechnik vorbereitet" verfügbar) Hinweis zu ¹): nur bei gewählter Option "Anbindung an Leittechnik vorbereitet" verfügbar

14.649,02 €* 23.627,45 €* (38% gespart)
%
Kaeser Aircenter SM 16 8,00 bar SC2 400 V/50 Hz EU
KAESER-Komplettsystem Typ: AIRCENTER SM 16 (lgk.) mit dem weltweit anerkannten SIGMA PROFIL Der AIRCENTER SM 16 bietet mehr als die Möglichkeit, Druckluft auf minimaler Stellfläche effizient zu erzeugen, aufzubereiten und zu speichern: zukunftweisende Technik mit hohem Anwendernutzen in modernem Design, das Prinzip "plug & work" in neuer Definition. Alle Anlagenkomponenten - Schraubenkompressor, Kältetrockner und untergebauter Druckluftbehälter - sind von einem Gehäuse umschlossen und bilden auch optisch ein harmonisches Ganzes. Bei der Konzeption standen Energieffizienz, Wartungsfreundlichkeit, Langlebigkeit und optimale Abstimmung aller Bauteile im Vordergrund. Technische Daten (Leistungsparameter bei 8,5 bar Betriebsüberdruck, bezogen auf die Gesamtanlage, inkl. Lüfter. Nach ISO 1217:2009 Annex C.) Volumenstrom bei 8,5 bar (ü) 1,37 m³/min Elektr. Leistungsaufnahme der Gesamtanlage bei 8,5 bar(ü) 10,8 kW Spezifische Leistung 7,86 kW/(m³/min) Max. Überdruck 11,00 bar Wirkungsgrad Antriebsmotor Volllast 91,9 % Effizienzklasse Antriebsmotor IE3 Nennleistung Antriebsmotor 9,0 kW Drehzahl Antriebsmotor 2950 1/min Schutzart Antriebsmotor IP 55 Elektrische Versorgung 400V / 3 / 50Hz Schalldruckpegel 66 dB(A) Max. nutzbare Warmluftmenge 2100 m³/h Füllmenge Kühlöl 4,0 l Kühlölsorte Kompressor SIGMA FLUID MOL Druckverlust Kältetrockner 0,15 bar Drucktaupunkt bei Umgebungstemperatur +20°C, rel. Feuchte 30%  3 °C Kältemittel R-513A Volumen Druckluftbehälter 270 l Anschluss Druckluft G 3/4 Kältemittel / Kältemittel-Füllmenge R-513A / 0,39 kg Treibhauspotenzial GWP / CO2-Äquivalent 631 / 0,25 t Abmessungen (B x T x H) 630 mm x 1220 mm x 1720 mm Masse 440 kg Technische Änderungen vorbehalten. Projektierungshinweis: Beachten Sie bitte, dass für Ihre Projektierung weitere Druckluftaufbereitungskomponenten erforderlich sein können. Die Druckluft enthält immer eine bestimmte Menge an Feststoffen/Staub, Feuchtigkeit und einen Restölgehalt (Kohlenwasserstoffe in Aerosol/Dampfform). Je nach Anwendung ist ein gewisser Aufbereitungsgrad erforderlich (siehe ISO 8573). Gerne beraten wir Sie hierbei. Typ: AIRCENTER SM 16 Entscheidende Produktvorteile AIRCENTER KAESER-Kompressorblock mit Energie sparendem SIGMA PROFIL Jeder KAESER-Schraubenkompressorblock verfügt über Rotoren mit dem Energie sparenden SIGMA PROFIL. Sorgfältige Fertigung und justierte Präzisionswälzlager gewährleisten lange Lebensdauer und hohe Zuverlässigkeit. Einstufige Verdichtung mit Kühlfluideinspritzung zur optimalen Kühlung, Schmierung und Abdichtung der Rotoren. Kühlsystem mit zweiflutigem Lüfter Das Kühlsystem arbeitet mit einem neuartigen zweiflutigem Lüfter (zum Patent angemeldet). Seine Formgestaltung sorgt für hohe Wirksamkeit und verringert die Geräuschentwicklung. Die separate Führung der zu verdichtenden Luft sowie der eintretenden Kühlluft für Luft/-Fluidkühler und Motor bringt Reserven auch bei hohen Umgebungstemperaturen bis 45 °C. Das Ansaugen der Motorkühlluft und der zu verdichtenden Luft direkt aus der Umgebung sichert hochwirksame Motorkühlung und steigert die Effizienz der Verdichtung. Die mit niedrigen Strömungsgeschwindigkeiten arbeitende Kühlluftführung minimiert die Geräuschentwicklung. Energiesparend Über 70 Prozent der Druckluftkosten sind Energiekosten. Selbst bei kleinen Anlagen schlägt das spürbar zu Buche. Deshalb achtet KAESER bei seinen Kompressoren auf höchstmögliche Energieeffizienz nach dem neuesten Stand der Technik. Im Rahmen eines entsprechend geplanten Gesamtsystems bilden sie die Grundlage für eine ebenso zuverlässige wie kostengünstige Druckluftversorgung. Wartungsfreundlich Alle Wartungsarbeiten lassen sich von einer Seite aus durchführen. Die linke Gehäusehaube ist dazu abnehmbar, alle Wartungsstellen sind gut zu erreichen. Bereits ohne Öffnen der Haube kann der Fluidstand durch das Sichtfenster geprüft werden. Sie verfügen zusätzlich über eine Bedienungsöffnung für den Testtaster am elektronischen Kondensatableiter des Kältetrockners. Energiesparregelung des Anbautrockners Um in den Stillstandsphasen des Kompressors den unnötigen Energieverbrauch des Kältetrockners zu verringern, kommt eine Energiesparregelung für den Anbautrockner zum Einsatz, die den Kältetrockner getaktet abschaltet. Elektronisch niveaugesteuerter Kondensatableiter ECO-DRAIN Der Kältetrockner selbst ist mit einem Kondensatableiter ECO-DRAIN ausgerüstet, der Druckluftverluste durch Kondensatableitung ausschließt. Ist der Sammelbehälter des Ableiters gefüllt, wird über einen Niveau-Sensor ein Membranventil geöffnet, und das Kondensat läuft ab. Die Elektronik sorgt für das Einhalten der maximal erforderlichen Ventilöffnungszeit, die notwendig ist, um das abgeschiedene Kondensat vollständig abzuleiten und dennoch keine Druckluftverluste entstehen zu lassen. Funktionsüberwachung durch SIGMA CONTROL 2. Platzsparende Modulbauweise Der Kältetrockner ist in ein separates Gehäuse eingebaut. Das schützt ihn vor der Abstrahlwärme des Kompressors und erhöht seine Betriebssicherheit. Alle Komponenten sind gut zugänglich. Das erleichtert und beschleunigt alle Wartungsarbeiten. Hochwertiger Wärmetauscher Das großzügig dimensionierte und verschmutzungssichere Wärmetauscher-System ist mit einem energiesparendem Luft-Luft-Wärmetauscher und Luft-Kältemittel-Wärmetauscher ausgestattet. Der integrierte, speziell angepasste Kondensatabscheider gewährleistet optimales Abscheiden. Typ: AIRCENTER SM 16 Kompressorsteuerung SIGMA CONTROL 2 Die Kommandozentrale Die nach Industriestandard gefertigte Bedieneinheit ist mit einem übersichtlichen Display und robusten Tasten ausgestattet. Alle relevanten Informationen sind auf einen Blick erkennbar. Die klare Menü-Struktur in Verbindung mit 30 auswählbaren Sprachen unterstreicht die einfache Bedienung. Sicherheit mit RFID SIGMA CONTROL 2 bietet hohe Sicherheit dank der integrierten RFID-Funktionalität (Radio Frequency Identification, Identifikation der Funkwellen). Sie dient dem sicheren Einloggen von Anwender und/oder KAESER-Servicetechniker und bietet im Sinne der Betreiberhaftung die Gewähr, dass kein Unbefugter die Anlage bedient oder ihre Einstellungen manipuliert. Kommunikation SIGMA CONTROL 2 kommuniziert intern mit dem Kompressor über Eingänge und Ausgänge. Durch die serienmäßige Ethernet-Schnittstelle ist die Einbindung in das SIGMA NETWORK möglich. Der Anschluss an ein Netzwerk ermöglicht eine Fernüberwachung. Durch den eingebauten Webserver kann so das Bedienfeld, die Menüstruktur, Betriebsparameter und die Meldehistorie dargestellt werden. Aktualisieren und speichern Über den SD-Kartenschacht lassen sich Software-Updates und Betriebsparameter schnell und einfach aufspielen bzw. übertragen. Das spart Servicekosten. Darüber hinaus lässt sich die SD-Karte zum (Langzeit-) Speichern wichtiger Betriebsdaten nutzen. Option "Anbindung an Leittechnik vorbereitet" Optionale (steckbare) Bus-Kommunikationsmodule (Profibus DP, Modbus-TCP, Profinet, Devicenet) ermöglichen die externe Kommunikation mit Haus- und Leittechniksystemen zur Fernsteuerung und Fernüberwachung des Kompressors. Über die Bedieneinheit zuordenbare digitale und analoge Eingänge sowie digitale Ausgänge ermöglichen die Einbindung von externen Sensoren und Aktoren. Typ: AIRCENTER SM 16 Ausstattung SIGMA CONTROL 2 Steuerungssysteme -                 Modular aufgebautes System mit Bedieneinheit und integrierten Ein- und Ausgängen, Netzteil und Webserver; konzipiert                für den Einsatz in KAESER-Schraubenkompressoren Serien SX - ASK. -                 Leuchtdioden (LED) in Ampelfarben zur Anzeige des Betriebszustandes -                 vollautomatische Überwachung und Regelung; Dual-, Quadro- und Varioregelung. -                 Schaltuhr für Kompressorfunktionen (Ein, Aus) oder externe Ausgänge -                 Grundlastwechselfunktion bei Betrieb von zwei Kompressoren -                 Webserver und Betriebsdaten-Fernanzeige; Klartextdisplay, 30 Sprachen wählbar Hardware -                 Leistungsfähige Prozessorhardware; alle Bauteile und Komponenten ausgelegt für Industriebedingungen -                 Grafikdisplay, LED-Anzeigen und erhabene Folientasten; batteriegepufferte Echtzeituhr, -                 Präziser elektronischer Druckmessumformer Schaltschrank -                 Staub und spritzwassergeschützt, IP 54 -                 Eingangs-/Ausgangs-Module mit verwechslungssicher kodierten Buchsen für die Signalgeber-Anschlusskabel ¹) -                 Klemmleiste für zusätzliche potentialfreie Kontakte ¹) Schnittstellen -                 SD-Kartenschacht für Updates -                 Adapter für Kommunikationsmodule ¹) -                 USS-Bus für Frequenzumrichter, RFID-Lesegerät (Radio Frequency Identification), Ethernet Zulassungen und Zertifizierungen -                 CE, cUlus, EMV; Schiffszertifizierungen GL, ABS, LRS, DNV (nur bei gewählter Option "Anbindung an Leittechnik vorbereitet" verfügbar) Hinweis zu ¹): nur bei gewählter Option "Anbindung an Leittechnik vorbereitet" verfügbar

14.649,02 €* 23.627,45 €* (38% gespart)
%
Kaeser SXC 6 - 11,00 bar SC2 400 V/50 Hz EU
KAESER-Schraubenkompressor Typ: SXC 6 (lgk.) Komplettsystem SXC Die SXC 6 ist eine komplette Druckluftstationen auf kleinstem Raum: "Anschließen und arbeiten" heißt die Devise. Schraubenkompressor, Kältetrockner und Druckluftbehälter bilden mit der modernen rotationsgesinterten doppelwandigen PE-Haube eine betriebsbereite Einheit. Energieeffizienz, Wartungsfreundlichkeit, Langlebigkeit und optimale Abstimmung aller Bauteile aufeinander garantieren jahrelangen zuverlässigen und wirtschaftlichen Einsatz. Der SXC ist die ideale Lösung für Handwerksunternehmen, die eine kompakte Druckluftstation suchen. Technische Daten (Leistungsparameter bei 11,0 bar Betriebsüberdruck, bezogen auf die Gesamtanlage, inkl. Lüfter. Nach ISO 1217:2009 Annex C.) Volumenstrom bei 11,0 bar (ü) 0,48 m³/min Elektr. Leistungsaufnahme der Gesamtanlage bei 11,0 bar (ü) 4,5 kW Max. Überdruck 11,00 bar Wirkungsgrad Antriebsmotor Volllast 88,1 % Effizienzklasse Antriebsmotor IE3 Nennleistung Antriebsmotor 4,0 kW Drehzahl Antriebsmotor 2910 1/min Schutzart Antriebsmotor IP 54 Elektrische Versorgung 400V / 3 / 50Hz Schalldruckpegel 69 dB(A) Druckverlust Kältetrockner 0,08 bar Drucktaupunkt bei Umgebungstemperatur +20°C, rel. Feuchte 30%  6 °C Kältemittel R-513A Kältemittel-Füllmenge 0,17 kg Treibhauspotenzial GWP 631 CO2-Äquivalent 0,11 t Volumen Druckluftbehälter 215 l Anschluss Druckluft G 3/4 Füllmenge Kühlöl 2,8 l Kühlölsorte Kompressor SIGMA FLUID MOL Abmessungen (B x T x H) 620 mm x 980 mm x 1480 mm Masse 290 kg Technische Änderungen vorbehalten. Projektierungshinweis: Beachten Sie bitte, dass für Ihre Projektierung weitere Druckluftaufbereitungskomponenten erforderlich sein können. Die Druckluft enthält immer eine bestimmte Menge an Feststoffen/Staub, Feuchtigkeit und einen Restölgehalt (Kohlenwasserstoffe in Aerosol-/Dampfform). Je nach Anwendung ist ein gewisser Aufbereitungsgrad erforderlich (siehe ISO 8573). Gerne beraten wir Sie hierbei. Typ: SXC 6 Entscheidende Produktvorteile des KAESER Schraubenkompressors KAESER-Kompressorblock mit Energie sparendem SIGMA PROFIL Jeder KAESER-Schraubenkompressorblock verfügt über Rotoren mit dem Energie sparenden SIGMA PROFIL. Sorgfältige Fertigung und justierte Präzisionswälzlager gewährleisten lange Lebensdauer und hohe Zuverlässigkeit. Einstufige Verdichtung mit Kühlfluideinspritzung zur optimalen Kühlung, Schmierung und Abdichtung der Rotoren. Effiziente Kühlung Innovative Kühl-Lösungen sind ein weiteres Kennzeichen von KAESER-Kompressoren. Die SXC-Anlagen machen da keine Ausnahme, es sind drei Lüfter für optimale Kühlung installiert. Ein Lüfter (mit separatem Antriebsmotor) kühlt das Fluid des Schraubenkompressors. Er wird temperaturabhängig durch SIGMA CONTROL 2 zu- und abgeschaltet. Der zweite Lüfter ist auf dem Hauptantriebsmotor montiert und stellt die Kühlung des Antriebsmotors sicher. Der dritte Lüfter kühlt den Verflüssiger des Kältetrockners. Mit diesem Kühlungskonzept wird eine zuverlässige Kühlung der SXC-Anlagen erreicht. Wartungsfreundlich Nach dem einfachen Abheben der leichten Gehäusehaube sind alle Wartungsstellen gut erreichbar. Der elektronische Kondensatableiter kann durch ein Gitter geprüft werden. Die SXC-Anlage ist extrem wartungsfreundlich aufgebaut. Einfachste Installation SXC-Anlagen benötigen so gut wie keinen Installationsaufwand: Lediglich die Stromanschlüsse für Kompressor und Trockner sowie die Verbindung zur Kondensat-Aufbereitung müssen hergestellt werden. Und schon steht anwendungsgerecht aufbereitete Druckluft zur Verfügung. Typ: SXC 6 Entscheidende Produktvorteile der all-in-one Komplettlösung ...mit energiesparendem Schraubenkompressor Energiesparen macht sich auch bei kleineren Schraubenkompressoren bezahlt: z. B. bedeuten 20 % geringerer Energieverbrauch bei einer 5,5 kW-Anlage und einer Laufzeit von 1000 h eine Ersparnis von 1100 kWh und 0,66 Tonnen weniger CO2-Emission pro Jahr. ...mit Kältetrockner Der Kältetrockner ist thermisch isoliert unterhalb des Schraubenkompressors angeordnet. Herzstück ist ein Edelstahlplattenwärmetauscher mit integriertem Kondensatabscheider. Das Kondensat wird zuverlässig über einen elektronischen Kondensatableiter ECO DRAIN abgeleitet. Somit ist eine zuverlässige Trocknung der Druckluft sichergestellt. ...mit Speicherbehälter SXC-Anlagen sind mit einem innenbeschichteten Druckluftbehälter ausgestattet. Der Behälter übernimmt drei Funktionen: Druckluft abkühlen, Kondensat vorabscheiden und Druckluft speichern. Das entstehende Kondensat wird elektronisch gesteuert sicher und wirtschaftlich abgeleitet. Typ: Steuerung SIGMA CONTROL 2 Entscheidende Produktvorteile Steuerungssysteme -                 Die nach Industriestandard gefertigte Bedieneinheit ist mit einem übersichtlichen Klartextdisplay mit 30 Sprachen und                    robusten Tasten ausgestattet. Das System mit integrierten Ein- und Ausgängen, sowie dem Netzteil beinhaltet auch                            einen Webserver zur Visualisierung aller wichtigen Betriebsdaten auf einem verbundenen PC; -                 Leuchtdioden (LED) in Ampelfarben zur Anzeige des Betriebszustandes erleichtern die Überwachung. -                 Schaltuhr für Kompressorfunktionen (Ein, Aus) oder externe Ausgänge erweitern die Möglichkeiten. Hardware -                 Leistungsfähige Prozessorhardware; alle Bauteile und Komponenten ausgelegt für Industriebedingungen -                 Grafikdisplay, LED-Anzeigen und erhabene Folientasten; batteriegepufferte Echtzeituhr -                 Präziser elektronischer Druckmessumformer Schaltschrank -                 Staub und spritzwassergeschützt, IP 54 Schnittstellen -                 SD-Kartenschacht für Updates oder Speichern wichtiger Betriebsdaten -                 RFID-Lesegerät (Radio Frequency Identification), Ethernet Zulassungen und Zertifizierungen -                 CE, cUlus, EMV;

9.001,16 €* 14.518,00 €* (38% gespart)
%
Kaeser SXC 6 - 8,00 bar SC2 400 V/50 Hz EU
KAESER-Schraubenkompressor Typ: SXC 6 (lgk.) Komplettsystem SXC Die SXC 6 ist eine komplette Druckluftstationen auf kleinstem Raum: "Anschließen und arbeiten" heißt die Devise. Schraubenkompressor, Kältetrockner und Druckluftbehälter bilden mit der modernen rotationsgesinterten doppelwandigen PE-Haube eine betriebsbereite Einheit. Energieeffizienz, Wartungsfreundlichkeit, Langlebigkeit und optimale Abstimmung aller Bauteile aufeinander garantieren jahrelangen zuverlässigen und wirtschaftlichen Einsatz. Der SXC ist die ideale Lösung für Handwerksunternehmen, die eine kompakte Druckluftstation suchen. Technische Daten (Leistungsparameter bei 8,0 bar Betriebsüberdruck, bezogen auf die Gesamtanlage, inkl. Lüfter. Nach ISO 1217:2009 Annex C.) Volumenstrom bei 8,0 bar (ü) 0,60 m³/min Elektr. Leistungsaufnahme der Gesamtanlage bei 8,0 bar (ü) 4,8 kW Max. Überdruck 8,00 bar Wirkungsgrad Antriebsmotor Volllast 88,1 % Effizienzklasse Antriebsmotor IE3 Nennleistung Antriebsmotor 4,0 kW Drehzahl Antriebsmotor 2910 1/min Schutzart Antriebsmotor IP 54 Elektrische Versorgung 400V / 3 / 50Hz Schalldruckpegel 69 dB(A) Druckverlust Kältetrockner 0,10 bar Drucktaupunkt bei Umgebungstemperatur +20°C, rel. Feuchte 30%  6 °C Kältemittel R-513A Kältemittel-Füllmenge 0,24 kg Treibhauspotenzial GWP 631 CO2-Äquivalent 0,15 t Volumen Druckluftbehälter 215 l Anschluss Druckluft G 3/4 Füllmenge Kühlöl 2,8 l Kühlölsorte Kompressor SIGMA FLUID MOL Abmessungen (B x T x H) 620 mm x 980 mm x 1480 mm Masse 290 kg Technische Änderungen vorbehalten. Projektierungshinweis: Beachten Sie bitte, dass für Ihre Projektierung weitere Druckluftaufbereitungskomponenten erforderlich sein können. Die Druckluft enthält immer eine bestimmte Menge an Feststoffen/Staub, Feuchtigkeit und einen Restölgehalt (Kohlenwasserstoffe in Aerosol-/Dampfform). Je nach Anwendung ist ein gewisser Aufbereitungsgrad erforderlich (siehe ISO 8573). Gerne beraten wir Sie hierbei. Typ: SXC 6 Entscheidende Produktvorteile des KAESER Schraubenkompressors KAESER-Kompressorblock mit Energie sparendem SIGMA PROFIL Jeder KAESER-Schraubenkompressorblock verfügt über Rotoren mit dem Energie sparenden SIGMA PROFIL. Sorgfältige Fertigung und justierte Präzisionswälzlager gewährleisten lange Lebensdauer und hohe Zuverlässigkeit. Einstufige Verdichtung mit Kühlfluideinspritzung zur optimalen Kühlung, Schmierung und Abdichtung der Rotoren. Effiziente Kühlung Innovative Kühl-Lösungen sind ein weiteres Kennzeichen von KAESER-Kompressoren. Die SXC-Anlagen machen da keine Ausnahme, es sind drei Lüfter für optimale Kühlung installiert. Ein Lüfter (mit separatem Antriebsmotor) kühlt das Fluid des Schraubenkompressors. Er wird temperaturabhängig durch SIGMA CONTROL 2 zu- und abgeschaltet. Der zweite Lüfter ist auf dem Hauptantriebsmotor montiert und stellt die Kühlung des Antriebsmotors sicher. Der dritte Lüfter kühlt den Verflüssiger des Kältetrockners. Mit diesem Kühlungskonzept wird eine zuverlässige Kühlung der SXC-Anlagen erreicht. Wartungsfreundlich Nach dem einfachen Abheben der leichten Gehäusehaube sind alle Wartungsstellen gut erreichbar. Der elektronische Kondensatableiter kann durch ein Gitter geprüft werden. Die SXC-Anlage ist extrem wartungsfreundlich aufgebaut. Einfachste Installation SXC-Anlagen benötigen so gut wie keinen Installationsaufwand: Lediglich die Stromanschlüsse für Kompressor und Trockner sowie die Verbindung zur Kondensat-Aufbereitung müssen hergestellt werden. Und schon steht anwendungsgerecht aufbereitete Druckluft zur Verfügung. Typ: SXC 6 Entscheidende Produktvorteile der all-in-one Komplettlösung ...mit energiesparendem Schraubenkompressor Energiesparen macht sich auch bei kleineren Schraubenkompressoren bezahlt: z. B. bedeuten 20 % geringerer Energieverbrauch bei einer 5,5 kW-Anlage und einer Laufzeit von 1000 h eine Ersparnis von 1100 kWh und 0,66 Tonnen weniger CO2-Emission pro Jahr. ...mit Kältetrockner Der Kältetrockner ist thermisch isoliert unterhalb des Schraubenkompressors angeordnet. Herzstück ist ein Edelstahlplattenwärmetauscher mit integriertem Kondensatabscheider. Das Kondensat wird zuverlässig über einen elektronischen Kondensatableiter ECO DRAIN abgeleitet. Somit ist eine zuverlässige Trocknung der Druckluft sichergestellt. ...mit Speicherbehälter SXC-Anlagen sind mit einem innenbeschichteten Druckluftbehälter ausgestattet. Der Behälter übernimmt drei Funktionen: Druckluft abkühlen, Kondensat vorabscheiden und Druckluft speichern. Das entstehende Kondensat wird elektronisch gesteuert sicher und wirtschaftlich abgeleitet. Typ: Steuerung SIGMA CONTROL 2 Entscheidende Produktvorteile Steuerungssysteme -                 Die nach Industriestandard gefertigte Bedieneinheit ist mit einem übersichtlichen Klartextdisplay mit 30 Sprachen und                    robusten Tasten ausgestattet. Das System mit integrierten Ein- und Ausgängen, sowie dem Netzteil beinhaltet auch                            einen  Webserver zur Visualisierung aller wichtigen Betriebsdaten auf einem verbundenen PC; -                 Leuchtdioden (LED) in Ampelfarben zur Anzeige des Betriebszustandes erleichtern die Überwachung. -                 Schaltuhr für Kompressorfunktionen (Ein, Aus) oder externe Ausgänge erweitern die Möglichkeiten. Hardware -                 Leistungsfähige Prozessorhardware; alle Bauteile und Komponenten ausgelegt für Industriebedingungen -                 Grafikdisplay, LED-Anzeigen und erhabene Folientasten; batteriegepufferte Echtzeituhr -                 Präziser elektronischer Druckmessumformer Schaltschrank -                 Staub und spritzwassergeschützt, IP 54 Schnittstellen -                 SD-Kartenschacht für Updates oder Speichern wichtiger Betriebsdaten -                 RFID-Lesegerät (Radio Frequency Identification), Ethernet Zulassungen und Zertifizierungen -                 CE, cUlus, EMV;

9.001,16 €* 14.518,00 €* (38% gespart)
%
Kaeser SXC 8 - 11,00 bar SC2 400 V/50 Hz EU
KAESER-Schraubenkompressor Typ: SXC 8 (lgk.) Komplettsystem SXC Die SXC 8 ist eine komplette Druckluftstationen auf kleinstem Raum: "Anschließen und arbeiten" heißt die Devise. Schraubenkompressor, Kältetrockner und Druckluftbehälter bilden mit der modernen rotationsgesinterten doppelwandigen PE-Haube eine betriebsbereite Einheit. Energieeffizienz, Wartungsfreundlichkeit, Langlebigkeit und optimale Abstimmung aller Bauteile aufeinander garantieren jahrelangen zuverlässigen und wirtschaftlichen Einsatz. Der SXC ist die ideale Lösung für Handwerksunternehmen, die eine kompakte Druckluftstation suchen. Technische Daten (Leistungsparameter bei 11,0 bar Betriebsüberdruck, bezogen auf die Gesamtanlage, inkl. Lüfter. Nach ISO 1217:2009 Annex C.) Volumenstrom bei 11,0 bar (ü) 0,67 m³/min Elektr. Leistungsaufnahme der Gesamtanlage bei 11,0 bar (ü) 6,2 kW Max. Überdruck 11,00 bar Wirkungsgrad Antriebsmotor Volllast 89,2 % Effizienzklasse Antriebsmotor IE3 Nennleistung Antriebsmotor 5,5 kW Drehzahl Antriebsmotor 2930 1/min Schutzart Antriebsmotor IP 54 Elektrische Versorgung 400V / 3 / 50Hz Schalldruckpegel 69 dB(A) Druckverlust Kältetrockner 0,10 bar Drucktaupunkt bei Umgebungstemperatur +20°C, rel. Feuchte 30%  6 °C Kältemittel R-513A Kältemittel-Füllmenge 0,24 kg Treibhauspotenzial GWP 631 CO2-Äquivalent 0,15 t Volumen Druckluftbehälter 215 l Anschluss Druckluft G 3/4 Füllmenge Kühlöl 2,8 l Kühlölsorte Kompressor SIGMA FLUID MOL Abmessungen (B x T x H) 620 mm x 980 mm x 1480 mm Masse 300 kg Technische Änderungen vorbehalten. Projektierungshinweis: Beachten Sie bitte, dass für Ihre Projektierung weitere Druckluftaufbereitungskomponenten erforderlich sein können. Die Druckluft enthält immer eine bestimmte Menge an Feststoffen/Staub, Feuchtigkeit und einen Restölgehalt (Kohlenwasserstoffe in Aerosol-/Dampfform). Je nach Anwendung ist ein gewisser Aufbereitungsgrad erforderlich (siehe ISO 8573). Gerne beraten wir Sie hierbei. Typ: SXC 8 Entscheidende Produktvorteile des KAESER Schraubenkompressors KAESER-Kompressorblock mit Energie sparendem SIGMA PROFIL Jeder KAESER-Schraubenkompressorblock verfügt über Rotoren mit dem Energie sparenden SIGMA PROFIL. Sorgfältige Fertigung und justierte Präzisionswälzlager gewährleisten lange Lebensdauer und hohe Zuverlässigkeit. Einstufige Verdichtung mit Kühlfluideinspritzung zur optimalen Kühlung, Schmierung und Abdichtung der Rotoren. Effiziente Kühlung Innovative Kühl-Lösungen sind ein weiteres Kennzeichen von KAESER-Kompressoren. Die SXC-Anlagen machen da keine Ausnahme, es sind drei Lüfter für optimale Kühlung installiert. Ein Lüfter (mit separatem Antriebsmotor) kühlt das Fluid des Schraubenkompressors. Er wird temperaturabhängig durch SIGMA CONTROL 2 zu- und abgeschaltet. Der zweite Lüfter ist auf dem Hauptantriebsmotor montiert und stellt die Kühlung des Antriebsmotors sicher. Der dritte Lüfter kühlt den Verflüssiger des Kältetrockners. Mit diesem Kühlungskonzept wird eine zuverlässige Kühlung der SXC-Anlagen erreicht. Wartungsfreundlich Nach dem einfachen Abheben der leichten Gehäusehaube sind alle Wartungsstellen gut erreichbar. Der elektronische Kondensatableiter kann durch ein Gitter geprüft werden. Die SXC-Anlage ist extrem wartungsfreundlich aufgebaut. Einfachste Installation SXC-Anlagen benötigen so gut wie keinen Installationsaufwand: Lediglich die Stromanschlüsse für Kompressor und Trockner sowie die Verbindung zur Kondensat-Aufbereitung müssen hergestellt werden. Und schon steht anwendungsgerecht aufbereitete Druckluft zur Verfügung. Typ: SXC 8 Entscheidende Produktvorteile der all-in-one Komplettlösung ...mit energiesparendem Schraubenkompressor Energiesparen macht sich auch bei kleineren Schraubenkompressoren bezahlt: z. B. bedeuten 20 % geringerer Energieverbrauch bei einer 5,5 kW-Anlage und einer Laufzeit von 1000 h eine Ersparnis von 1100 kWh und 0,66 Tonnen weniger CO2-Emission pro Jahr. ...mit Kältetrockner Der Kältetrockner ist thermisch isoliert unterhalb des Schraubenkompressors angeordnet. Herzstück ist ein Edelstahlplattenwärmetauscher mit integriertem Kondensatabscheider. Das Kondensat wird zuverlässig über einen elektronischen Kondensatableiter ECO DRAIN abgeleitet. Somit ist eine zuverlässige Trocknung der Druckluft sichergestellt. ...mit Speicherbehälter SXC-Anlagen sind mit einem innenbeschichteten Druckluftbehälter ausgestattet. Der Behälter übernimmt drei Funktionen: Druckluft abkühlen, Kondensat vorabscheiden und Druckluft speichern. Das entstehende Kondensat wird elektronisch gesteuert sicher und wirtschaftlich abgeleitet. Typ: Steuerung SIGMA CONTROL 2 Entscheidende Produktvorteile Steuerungssysteme -                 Die nach Industriestandard gefertigte Bedieneinheit ist mit einem übersichtlichen Klartextdisplay mit 30 Sprachen und                    robusten Tasten ausgestattet. Das System mit integrierten Ein- und Ausgängen, sowie dem Netzteil beinhaltet auch                            einen Webserver zur Visualisierung aller wichtigen Betriebsdaten auf einem verbundenen PC; -                 Leuchtdioden (LED) in Ampelfarben zur Anzeige des Betriebszustandes erleichtern die Überwachung. -                 Schaltuhr für Kompressorfunktionen (Ein, Aus) oder externe Ausgänge erweitern die Möglichkeiten. Hardware -                 Leistungsfähige Prozessorhardware; alle Bauteile und Komponenten ausgelegt für Industriebedingungen -                 Grafikdisplay, LED-Anzeigen und erhabene Folientasten; batteriegepufferte Echtzeituhr -                 Präziser elektronischer Druckmessumformer Schaltschrank -                 Staub und spritzwassergeschützt, IP 54 Schnittstellen -                 SD-Kartenschacht für Updates oder Speichern wichtiger Betriebsdaten -                 RFID-Lesegerät (Radio Frequency Identification), Ethernet Zulassungen und Zertifizierungen -                 CE, cUlus, EMV;

9.628,29 €* 15.529,50 €* (38% gespart)
%
Kaeser SXC 8 - 8,00 bar SC2 400 V/50 Hz EU
KAESER-Schraubenkompressor Typ: SXC 8 (lgk.) Komplettsystem SXC Die SXC 8 ist eine komplette Druckluftstationen auf kleinstem Raum: "Anschließen und arbeiten" heißt die Devise. Schraubenkompressor, Kältetrockner und Druckluftbehälter bilden mit der modernen rotationsgesinterten doppelwandigen PE-Haube eine betriebsbereite Einheit. Energieeffizienz, Wartungsfreundlichkeit, Langlebigkeit und optimale Abstimmung aller Bauteile aufeinander garantieren jahrelangen zuverlässigen und wirtschaftlichen Einsatz. Der SXC ist die ideale Lösung für Handwerksunternehmen, die eine kompakte Druckluftstation suchen. Technische Daten (Leistungsparameter bei 8,0 bar Betriebsüberdruck, bezogen auf die Gesamtanlage, inkl. Lüfter. Nach ISO 1217:2009 Annex C.) Volumenstrom bei 8,0 bar (ü) 0,80 m³/min Elektr. Leistungsaufnahme der Gesamtanlage bei 8,0 bar (ü) 6,3 kW Max. Überdruck 8,00 bar Wirkungsgrad Antriebsmotor Volllast 89,2 % Effizienzklasse Antriebsmotor IE3 Nennleistung Antriebsmotor 5,5 kW Drehzahl Antriebsmotor 2930 1/min Schutzart Antriebsmotor IP 54 Elektrische Versorgung 400V / 3 / 50Hz Schalldruckpegel 69 dB(A) Druckverlust Kältetrockner 0,16 bar Drucktaupunkt bei Umgebungstemperatur +20°C, rel. Feuchte 30%  6 °C Kältemittel R-513A Kältemittel-Füllmenge 0,24 kg Treibhauspotenzial GWP 631 CO2-Äquivalent 0,15 t Volumen Druckluftbehälter 215 l Anschluss Druckluft G 3/4 Füllmenge Kühlöl 2,8 l Kühlölsorte Kompressor SIGMA FLUID MOL Abmessungen (B x T x H) 620 mm x 980 mm x 1480 mm Masse 300 kg Technische Änderungen vorbehalten. Projektierungshinweis: Beachten Sie bitte, dass für Ihre Projektierung weitere Druckluftaufbereitungskomponenten erforderlich sein können. Die Druckluft enthält immer eine bestimmte Menge an Feststoffen/Staub, Feuchtigkeit und einen Restölgehalt (Kohlenwasserstoffe in Aerosol-/Dampfform). Je nach Anwendung ist ein gewisser Aufbereitungsgrad erforderlich (siehe ISO 8573). Gerne beraten wir Sie hierbei. Typ: SXC 8 Entscheidende Produktvorteile des KAESER Schraubenkompressors KAESER-Kompressorblock mit Energie sparendem SIGMA PROFIL Jeder KAESER-Schraubenkompressorblock verfügt über Rotoren mit dem Energie sparenden SIGMA PROFIL. Sorgfältige Fertigung und justierte Präzisionswälzlager gewährleisten lange Lebensdauer und hohe Zuverlässigkeit. Einstufige Verdichtung mit Kühlfluideinspritzung zur optimalen Kühlung, Schmierung und Abdichtung der Rotoren. Effiziente Kühlung Innovative Kühl-Lösungen sind ein weiteres Kennzeichen von KAESER-Kompressoren. Die SXC-Anlagen machen da keine Ausnahme, es sind drei Lüfter für optimale Kühlung installiert. Ein Lüfter (mit separatem Antriebsmotor) kühlt das Fluid des Schraubenkompressors. Er wird temperaturabhängig durch SIGMA CONTROL 2 zu- und abgeschaltet. Der zweite Lüfter ist auf dem Hauptantriebsmotor montiert und stellt die Kühlung des Antriebsmotors sicher. Der dritte Lüfter kühlt den Verflüssiger des Kältetrockners. Mit diesem Kühlungskonzept wird eine zuverlässige Kühlung der SXC-Anlagen erreicht. Wartungsfreundlich Nach dem einfachen Abheben der leichten Gehäusehaube sind alle Wartungsstellen gut erreichbar. Der elektronische Kondensatableiter kann durch ein Gitter geprüft werden. Die SXC-Anlage ist extrem wartungsfreundlich aufgebaut. Einfachste Installation SXC-Anlagen benötigen so gut wie keinen Installationsaufwand: Lediglich die Stromanschlüsse für Kompressor und Trockner sowie die Verbindung zur Kondensat-Aufbereitung müssen hergestellt werden. Und schon steht anwendungsgerecht aufbereitete Druckluft zur Verfügung. Typ: SXC 8 Entscheidende Produktvorteile der all-in-one Komplettlösung ...mit energiesparendem Schraubenkompressor Energiesparen macht sich auch bei kleineren Schraubenkompressoren bezahlt: z. B. bedeuten 20 % geringerer Energieverbrauch bei einer 5,5 kW-Anlage und einer Laufzeit von 1000 h eine Ersparnis von 1100 kWh und 0,66 Tonnen weniger CO2-Emission pro Jahr. ...mit Kältetrockner Der Kältetrockner ist thermisch isoliert unterhalb des Schraubenkompressors angeordnet. Herzstück ist ein Edelstahlplattenwärmetauscher mit integriertem Kondensatabscheider. Das Kondensat wird zuverlässig über einen elektronischen Kondensatableiter ECO DRAIN abgeleitet. Somit ist eine zuverlässige Trocknung der Druckluft sichergestellt. ...mit Speicherbehälter SXC-Anlagen sind mit einem innenbeschichteten Druckluftbehälter ausgestattet. Der Behälter übernimmt drei Funktionen: Druckluft abkühlen, Kondensat vorabscheiden und Druckluft speichern. Das entstehende Kondensat wird elektronisch gesteuert sicher und wirtschaftlich abgeleitet. Typ: Steuerung SIGMA CONTROL 2 Entscheidende Produktvorteile Steuerungssysteme -                 Die nach Industriestandard gefertigte Bedieneinheit ist mit einem übersichtlichen Klartextdisplay mit 30 Sprachen und                    robusten Tasten ausgestattet. Das System mit integrierten Ein- und Ausgängen, sowie dem Netzteil beinhaltet auch                            einen Webserver zur Visualisierung aller wichtigen Betriebsdaten auf einem verbundenen PC; -                 Leuchtdioden (LED) in Ampelfarben zur Anzeige des Betriebszustandes erleichtern die Überwachung. -                 Schaltuhr für Kompressorfunktionen (Ein, Aus) oder externe Ausgänge erweitern die Möglichkeiten. Hardware -                 Leistungsfähige Prozessorhardware; alle Bauteile und Komponenten ausgelegt für Industriebedingungen -                 Grafikdisplay, LED-Anzeigen und erhabene Folientasten; batteriegepufferte Echtzeituhr -                 Präziser elektronischer Druckmessumformer Schaltschrank -                 Staub und spritzwassergeschützt, IP 54 Schnittstellen -                 SD-Kartenschacht für Updates oder Speichern wichtiger Betriebsdaten -                 RFID-Lesegerät (Radio Frequency Identification), Ethernet Zulassungen und Zertifizierungen -                 CE, cUlus, EMV;

9.628,29 €* 15.529,50 €* (38% gespart)
%
Kaeser SXC 8 -15,00 bar, SC2 400 V/50 Hz EU
KAESER-Schraubenkompressor Typ: SXC 8 (lgk.) Komplettsystem SXC Die SXC 8 ist eine komplette Druckluftstationen auf kleinstem Raum: "Anschließen und arbeiten" heißt die Devise. Schraubenkompressor, Kältetrockner und Druckluftbehälter bilden mit der modernen rotationsgesinterten doppelwandigen PE-Haube eine betriebsbereite Einheit. Energieeffizienz, Wartungsfreundlichkeit, Langlebigkeit und optimale Abstimmung aller Bauteile aufeinander garantieren jahrelangen zuverlässigen und wirtschaftlichen Einsatz. Der SXC ist die ideale Lösung für Handwerksunternehmen, die eine kompakte Druckluftstation suchen. Technische Daten (Leistungsparameter bei 15,0 bar Betriebsüberdruck, bezogen auf die Gesamtanlage, inkl. Lüfter. Nach ISO 1217:2009 Annex C.) Volumenstrom bei 15,0 bar (ü) 0,53 m³/min Elektr. Leistungsaufnahme der Gesamtanlage bei 15,0 bar (ü) 6,1 kW Max. Überdruck 15,00 bar Wirkungsgrad Antriebsmotor Volllast 89,2 % Effizienzklasse Antriebsmotor IE3 Nennleistung Antriebsmotor 5,5 kW Drehzahl Antriebsmotor 2930 1/min Schutzart Antriebsmotor IP 54 Elektrische Versorgung 400V / 3 / 50Hz Schalldruckpegel 69 dB(A) Druckverlust Kältetrockner 0,07 bar Drucktaupunkt bei Umgebungstemperatur +20°C, rel. Feuchte 30%  6 °C Kältemittel R-513A Kältemittel-Füllmenge 0,17 kg Treibhauspotenzial GWP 631 CO2-Äquivalent 0,11 t Volumen Druckluftbehälter 215 l Anschluss Druckluft G 3/4 Füllmenge Kühlöl 2,8 l Kühlölsorte Kompressor SIGMA FLUID MOL Abmessungen (B x T x H) 620 mm x 980 mm x 1480 mm Masse 300 kg Technische Änderungen vorbehalten. Projektierungshinweis: Beachten Sie bitte, dass für Ihre Projektierung weitere Druckluftaufbereitungskomponenten erforderlich sein können. Die Druckluft enthält immer eine bestimmte Menge an Feststoffen/Staub, Feuchtigkeit und einen Restölgehalt (Kohlenwasserstoffe in Aerosol-/Dampfform). Je nach Anwendung ist ein gewisser Aufbereitungsgrad erforderlich (siehe ISO 8573). Gerne beraten wir Sie hierbei. Typ: SXC 8 Entscheidende Produktvorteile des KAESER Schraubenkompressors KAESER-Kompressorblock mit Energie sparendem SIGMA PROFIL Jeder KAESER-Schraubenkompressorblock verfügt über Rotoren mit dem Energie sparenden SIGMA PROFIL. Sorgfältige Fertigung und justierte Präzisionswälzlager gewährleisten lange Lebensdauer und hohe Zuverlässigkeit. Einstufige Verdichtung mit Kühlfluideinspritzung zur optimalen Kühlung, Schmierung und Abdichtung der Rotoren. Effiziente Kühlung Innovative Kühl-Lösungen sind ein weiteres Kennzeichen von KAESER-Kompressoren. Die SXC-Anlagen machen da keine Ausnahme, es sind drei Lüfter für optimale Kühlung installiert. Ein Lüfter (mit separatem Antriebsmotor) kühlt das Fluid des Schraubenkompressors. Er wird temperaturabhängig durch SIGMA CONTROL 2 zu- und abgeschaltet. Der zweite Lüfter ist auf dem Hauptantriebsmotor montiert und stellt die Kühlung des Antriebsmotors sicher. Der dritte Lüfter kühlt den Verflüssiger des Kältetrockners. Mit diesem Kühlungskonzept wird eine zuverlässige Kühlung der SXC-Anlagen erreicht. Wartungsfreundlich Nach dem einfachen Abheben der leichten Gehäusehaube sind alle Wartungsstellen gut erreichbar. Der elektronische Kondensatableiter kann durch ein Gitter geprüft werden. Die SXC-Anlage ist extrem wartungsfreundlich aufgebaut. Einfachste Installation SXC-Anlagen benötigen so gut wie keinen Installationsaufwand: Lediglich die Stromanschlüsse für Kompressor und Trockner sowie die Verbindung zur Kondensat-Aufbereitung müssen hergestellt werden. Und schon steht anwendungsgerecht aufbereitete Druckluft zur Verfügung. Typ: SXC 8 Entscheidende Produktvorteile der all-in-one Komplettlösung ...mit energiesparendem Schraubenkompressor Energiesparen macht sich auch bei kleineren Schraubenkompressoren bezahlt: z. B. bedeuten 20 % geringerer Energieverbrauch bei einer 5,5 kW-Anlage und einer Laufzeit von 1000 h eine Ersparnis von 1100 kWh und 0,66 Tonnen weniger CO2-Emission pro Jahr. ...mit Kältetrockner Der Kältetrockner ist thermisch isoliert unterhalb des Schraubenkompressors angeordnet. Herzstück ist ein Edelstahlplattenwärmetauscher mit integriertem Kondensatabscheider. Das Kondensat wird zuverlässig über einen elektronischen Kondensatableiter ECO DRAIN abgeleitet. Somit ist eine zuverlässige Trocknung der Druckluft sichergestellt. ...mit Speicherbehälter SXC-Anlagen sind mit einem innenbeschichteten Druckluftbehälter ausgestattet. Der Behälter übernimmt drei Funktionen: Druckluft abkühlen, Kondensat vorabscheiden und Druckluft speichern. Das entstehende Kondensat wird elektronisch gesteuert sicher und wirtschaftlich abgeleitet. Typ: Steuerung SIGMA CONTROL 2 Entscheidende Produktvorteile Steuerungssysteme -                 Die nach Industriestandard gefertigte Bedieneinheit ist mit einem übersichtlichen Klartextdisplay mit 30 Sprachen und                    robusten Tasten ausgestattet. Das System mit integrierten Ein- und Ausgängen, sowie dem Netzteil beinhaltet auch                            einen Webserver zur Visualisierung aller wichtigen Betriebsdaten auf einem verbundenen PC; -                 Leuchtdioden (LED) in Ampelfarben zur Anzeige des Betriebszustandes erleichtern die Überwachung. -                 Schaltuhr für Kompressorfunktionen (Ein, Aus) oder externe Ausgänge erweitern die Möglichkeiten. Hardware -                 Leistungsfähige Prozessorhardware; alle Bauteile und Komponenten ausgelegt für Industriebedingungen -                 Grafikdisplay, LED-Anzeigen und erhabene Folientasten; batteriegepufferte Echtzeituhr -                 Präziser elektronischer Druckmessumformer Schaltschrank -                 Staub und spritzwassergeschützt, IP 54 Schnittstellen -                 SD-Kartenschacht für Updates oder Speichern wichtiger Betriebsdaten -                 RFID-Lesegerät (Radio Frequency Identification), Ethernet Zulassungen und Zertifizierungen -                 CE, cUlus, EMV;

10.166,88 €* 16.398,20 €* (38% gespart)

Pillunat - Experten für Druckluft

KAESER Produkte – Innovation trifft Wirtschaftlichkeit

Jetzt bis zu 40% Zuschuss zur Kaeser Investition erhalten. Die aktuelle BAFA-Förderung wurde bis zum 30.06.2024 verlängert. Wir unterstützen hinsichtlich Förderfähigkeit und Beantragung der Prämie.

Von der Werkstatt zum industriellen Großbetrieb, vom Bergwerk zur Ölraffinerie: Weltweit setzen immer mehr Kunden auf Kaeser Qualitäts-Druckluftsysteme „Made in Germany“ und profitieren von optimaler Druckluft-Verfügbarkeit und niedrigen Life-Cycle-Costs. Pillunat ist offizieller Kaeser Fachhandel. Wir bieten eine große Auswahl verschiedenster Kaeser Produkte an.

Reparatur - Wartung

Für eine dauerhaft optimale Funktionsweise, sollten komplexe Kaeser Systeme regelmäßig gewartet werden. Experten von Pillunat warten Kaeser Systeme und können durch das eigene Lager von Ersatzteilen schnellstmöglich Druckluftsysteme wieder in den Einsatz bringen.